Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert die Besucher dieser Website transparent über die Beschaffung personenbezogener Daten, über den Zweck der Bearbeitung und die Datenanalyse. Die Axpo Holding AG beachtet dabei die Bestimmungen des Eidgenössischen Datenschutzgesetzes.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln. Mit dem Zugriff auf diese Website und ihre Links erklären Sie als Besucher, dass Sie die nachfolgenden Informationen verstanden haben und diese anerkennen. Sollten Sie mit der Datenschutzerklärung nicht einverstanden sein, bitten wir Sie den Zugriff auf diese Website bzw. die Übermittlung von personenbezogenen Daten zukünftig zu unterlassen.

Axpo Holding AG behält sich das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit zu überarbeiten. Es findet immer die im Zeitpunkt der Nutzung aktuellste Version Anwendung. 

Erhebung und Verarbeitung von Verbindungsdaten (Webtracking)


Automatische Aufzeichnung und Speicherung
Mit jedem Besuch dieser Website werden von unserem Server folgende automatisch durch den Browser des Benutzers zur Verfügung gestellte Informationen („Verbindungsdaten“) in Logfiles abgespeichert: IP-Adresse, die Einstiegsseite (Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind), Browsertyp, Betriebssystem, Browser-Sprache sowie das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs. Diese Verbindungsdaten geben uns Aufschluss über die Interessen, Vorlieben oder Gewohnheiten unserer Besucher. Sie werden von der Axpo Holding AG für statistische anonyme Auswertungen und für interne Massnahmen zur Qualitätsverbesserung des Services verwendet.


Cookies
Diese Website verwendet zur Rückverfolgung der Website-Nutzung auch Cookies. Das sind kleine Dateien, die ein Webportal auf Ihrem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies zur Speicherung Ihrer etwaigen Teilnahme an einer Umfrage zur Nützlichkeit der Inhalte (damit Sie nicht erneut durch ein Pop-up-Fenster zur Beantwortung aufgefordert werden) oder Ihrer Entscheidung zur (oder gegen die) Nutzung von Cookies auf diesem Portal. Auch einige auf unseren Seiten eingebettete Videos verwenden Cookies zur Erstellung anonymer Statistiken über die zuvor besuchten Seiten und die ausgewählten Videos.

Das Akzeptieren von Cookies ist zwar für die Nutzung des Portals nicht unbedingt erforderlich, macht das Surfen aber angenehmer. Sie können Cookies in Ihrem Webbrowser blockieren oder löschen – das kann jedoch einige Funktionen dieses Portals beeinträchtigen.

Die mit Hilfe von Cookies erhobenen Informationen werden nicht dazu genutzt, Sie zu identifizieren, und die Daten unterliegen vollständig unserer Kontrolle. Die Cookies dienen keinen anderen Zwecken als den hier genannten.

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: aboutcookies.org. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.


Social Plugins
Diese Website enthält Social Plugins, wie beispielsweise der "Like" Button von Facebook. Diese lösen beim Aufruf der Website automatisch und unabhängig davon, ob der Button angeklickt wird oder ob man Mitglied von diesen sozialen Netzwerken ist oder nicht, eine Übertragung Ihrer Daten (IP-Adresse, Datum und Zeitpunkt des Besuchs etc.) an den jeweiligen Anbieter aus.


Webanalyse
Für die anonymisierte Auswertung der unpersönlichen Nutzungsdaten (Verbindungsdaten), die der Erkennung von Trends und der Verbesserung unseres Online-Angebots dient, wird das Werbeanalysetool „Google Analytics“ eingesetzt. Dadurch werden diese Daten nicht nur durch die Axpo Holding AG bearbeitet, sondern in dessen Auftrag auch durch Google. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. (siehe Google Analytics Bedingungen unten)


Erhebung und Verarbeitung von Inhaltsdaten
Durch das Registrieren in Online-Portalen, Ausfüllen von Umfragen, Anmelden für Newslettern oder durch sonstige Interaktionen auf unserer Website übermitteln Sie uns Informationen über iIhre Person wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse („Inhaltsdaten“). Durch die Übermittlung stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten jeweils für den bei der Erhebung angegebenen Zweck gespeichert und bearbeitet werden dürfen.


Weitergabe von Daten
Axpo Holding AG gibt Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nicht ohne ausdrückliche Zustimmung an Dritte ausserhalb des Konzerns weiter. Vorbehalten bleibt die Weitergabe der Daten an Serviceprovider, die uns beim Support unserer Website oder anderweitig bei unseren Geschäftstätigkeiten unterstützen. Diese sind bei der Verwendung der Daten aber an die Instruktionen der Axpo sowie an die Wahrung des Datenschutzes gebunden. Ausserdem werden Daten an Dritte bekannt gegeben, wenn dies das Gesetz, gerichtliche Verfügungen oder behördliche Regulierungen erfordern.


Datensicherheit
Die Datenübermittlung an Axpo Holding AG findet über ein offenes, jedermann zugängliches und grenzüberschreitendes Netz statt. Sie ist unverschlüsselt. Es kann somit nicht ausgeschlossen werden, dass so gesendete Daten verloren gehen oder durch Dritte eingesehen und damit auch die Kontaktaufnahme zu Axpo Holding AG nachvollzogen werden kann. Folglich kann dies dazu führen, dass Ihre Daten offengelegt oder inhaltlich verändert werden. Zudem können über das Internet versendete Daten grenzüberschreitend und damit auch über Länder mit weniger strengen Datenschutzanforderungen als in der Schweiz übermittelt werden, auch wenn sich Absender und Empfänger in der Schweiz befinden. Axpo Holding AG übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die sich aus der Datenübermittlung zwischen Website-Besucher und Axpo Holding AG ergeben.

Axpo Holding AG hat jedoch Sicherheitsmassnahmen getroffen, die die Daten vor unbefugten Handlungen schützen und die Authentizität der Website, , die Integrität der Daten und die Vertraulichkeit der über das gruppeninterne Netz (Intranet) übermittelten Daten gewähren.

Nur jene Mitarbeitende, welche die betreffenden Informationen benötigen, haben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Sie sind dabei verpflichtet, die Vertraulichkeit der Daten zu wahren.


Aufbewahrung von Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz nur so lange aufbewahrt, wie dies für den angegebenen Zweck erforderlich ist. Für Verbindungsdaten besteht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht von sechs Monaten. Der Nutzer kann jederzeit die Löschung seiner Inhaltsdaten per Mail an info@axpo.com verlangen. Solange er von seinem Löschungsrecht keinen Gebrauch macht, bleiben diese Daten aufbewahrt.


Links
Diese Datenschutzerklärung findet keine Anwendung auf Websites Dritter, welche als Link auf der Axpo Holding AG Website angegeben sind.


Kontakt
Bei weitergehenden Fragen zum Datenschutz dürfen Sie uns gerne jederzeit per E-Mail an info@axpo.com kontaktieren.