Karriere

Karriere

Bei Axpo arbeiten rund 4‘500 Mitarbeitende mit 150 verschiedenen Jobprofilen in über 30 Ländern Europas.

Geraden in Zeiten des Umbruchs ist es spannend, in der Energiebranche und bei Axpo zu arbeiten: Wir stellen jährlich rund 200 neue Mitarbeitende ein und bieten unseren motivierten und engagierten Mitarbeitenden eine Vielfalt an Weiterbildungen. 

Die wahre Energie von Axpo sind ihre Mitarbeitenden.

Was ist Axpo wichtig?

„Mit unterschiedlichen Stakeholdern zu arbeiten ist abwechslungsreich und cool.“ Kathrin, Originator

Axpo ist Kundenorientierung wichtig: Axpo spricht die Sprache ihrer Kunden. Vor Ort, an über 30 Standorten Europas bietet Axpo individuell auf den Kunden zugeschnittene Energielösungen an. Lokal präsent, kennen wir u.a. die lokale Kultur, die gesetzlichen und regulatorischen Bedingungen sowie die Mechanismen der jeweiligen Märkte.

„At Axpo we have a variety of cultures and all of them bring something particular with them.” Emiliano, Head Gas Trading West Europe

Axpo ist Diversität wichtig: Unterschiedliche Kulturen und Hintergründe aus über 30 Ländern tragen zur Vielfalt von Axpo bei. Diversität schafft Raum für Neues und erst die Vielfalt an Menschen und deren Fähigkeiten erlauben es, aussichtsreiche Energielösungen für morgen zu erarbeiten. Denn Vielfalt ist die Basis für die Innovationskraft von Axpo.

„Hier kann ich motivierte Leute führen.“ Christoph, Head Credit Risk Management

Axpo ist Eigenverantwortung der Mitarbeitenden wichtig: Führungspersonen begleiten ihre Mitarbeitenden und übergeben ihnen die nötige Verantwortung.

“Ich pflege beim Ausführen meiner Aufgaben stets eine gute Kameradschaft.” Michele, Teamchef Montage

Axpo ist gute Zusammenarbeit und Teamfähigkeit wichtig: Axpo pflegt gemeinsame Werte und fördert eine offene, aktive und ehrliche Kommunikation zwischen den Mitarbeitenden. Um übergeordnete Ziele zu erreichen, fördert sie zudem die Fähigkeit der Mitarbeitenden, innerhalb und ausserhalb des eigenen Bereichs zu kooperieren und Beziehungen aufzubauen.

„Bei Axpo bringe ich alles unter einen Hut.“ Andrea, Assistentin

Axpo ist Work-Life-Balance wichtig: Axpo überlässt den Mitarbeitenden genügend Verantwortung, ihre Arbeit in den unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen flexibel auszuführen. Mit Wochenarbeitszeiten können sich die Mitarbeitenden selber einteilen, wann sie arbeiten. Das vereinbart sich gut mit Hobby und Familie.

„Ich kann das anwenden, was ich im Studium gelernt habe.“ Johannes, Fachgebietsleiter Asset Analyse

Axpo sind junge Fachkräfte wichtig: Axpo ermöglicht jungen Fachkräften den Berufseinstieg und fördert sie in internen Weiterbildungen stetig weiter.

Zahlen und Fakten