Energiehandel

Energielösungen für Kunden in ganz Europa

Im europäischen Energiehandel ist Axpo eine etablierte Grösse und gehört zu den führenden Energieunternehmen. Das honorieren Marktteilnehmer in regelmässig erhobenen Rankings mit Bestnoten. Darin beurteilen sie verschiedene Gegenparteien nach Kriterien wie Preis, Flexibilität, Market Making, Verlässlichkeit, Integrität und Abwicklungsgeschwindigkeit.

Axpo handelt Energiemengen und Finanzprodukte an rund 30 Energiebörsen, über zahlreiche Broker- Plattformen sowie direkt mit Gegenparteien (Over the Counter, OTC). Sie handelt mit Strom, Erdgas, Erdöl, Kohle und Biomasse ebenso wie mit diversen Zertifikaten wie CO2-Zertifikaten und grünen Zertifikaten für Energie aus erneuerbaren Quellen. Sie deckt dabei den gesamten Zeithorizont ab, vom Intraday-Handel bis hin zu Mehrjahresverträgen. 

Nummer 1 in den wichtigsten Märkten Europas

Marktteilnehmer und Kunden haben Axpo bei der Umfrage 2016 der beiden Fachmagazine "Risk" und "Energy Risk" zum zweiten Mal in Folge auf Rang 1 der Kategorie "Overall Dealers Power" und somit zum weltweit besten Stromhandelsunternehmen gewählt. In der Rangliste der weltweit besten Gashandelsunternehmen gelang Axpo zudem der Sprung auf den dritten Platz.

Domenico De Luca, Leiter Handel & Vertrieb bei Axpo, zeigt sich hoch erfreut über die Spitzenplatzierungen: "Dass wir von unseren Partnern und Kunden erneut so viele Stimmen bekommen haben, ist eine grosse Anerkennung und Bestätigung für unsere Arbeit. Unser Erfolg fusst auf mehreren Säulen: Wir verfügen über ein ausgezeichnetes Risk Management, eine klare Kundenorientierung, sind innovativ und flexibel und besetzen schon früh erfolgreich wichtige Marktnischen." 

Der konsequente Ausbau der Präsenz und Geschäftstätigkeiten in Europa trägt in vielen Ländern Früchte: Axpo erreichte zahlreiche Top-Platzierungen in den europäischen Märkten, in denen das Unternehmen präsent ist. So rangiert Axpo im Bereich Stromhandel in Deutschland, Nordeuropa, Osteuropa, Italien, Belgien, den Niederlanden sowie auf der iberischen Halbinsel an erster Stelle. In Frankreich kletterte Axpo von Rang 4 auf Rang 3, in Grossbritannien von Platz 5 auf Platz 4. Zudem gelang es Axpo in der Kategorie "Power Research in Europe", den im vergangenen Jahr erstmals erklommenen zweiten Platz erfolgreich zu verteidigen.

Im Bereich Gashandel ist Axpo nicht nur weltweit auf Rang 3 gewählt worden, sondern nimmt auch in einigen Ländern die Spitzenposition ein: In Deutschland und Belgien, wo das Unternehmen erstmals überhaupt im Ranking vertreten ist, gelang aus dem Stand heraus der Sprung auf den ersten Platz. In Grossbritannien, Frankreich und Italien landete Axpo auf Rang 3. Abgerundet wird das gute Gesamtresultat in der diesjährigen Umfrage durch Rang 4 im Bereich "Research in European Natural Gas".