Wir verwenden Cookies, damit Sie optimal durch unsere Website navigieren können. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Datenschutzerklärung

popupcookie

Strategie

Um sich auf die verändernden Marktverhältnisse der Energiebranche auszurichten, hat sich Axpo frühzeitig strategisch neu aufgestellt. Die Grundlage sind Profitabilität und Rentabilität. Nur mit ausreichenden finanziellen Mitteln und genügend Handlungsspielraum kann Axpo überhaupt in die Sicherheit investieren, in die Versorgungssicherheit genauso wie in den sicheren Betrieb der Anlagen.

Nur als profitables Unternehmen kann Axpo Innovationen vorantreiben, die das Klima und die Umwelt dauerhaft schützen sowie Arbeitsplätze schaffen und erhalten. Deshalb optimiert Axpo laufend das Kerngeschäft, arbeitet kosteneffizient und sucht nach neuen, rentablen Geschäftsfeldern. Dadurch stellt sie sich breiter auf und diversifiziert die Risiken – im Interesse des Unternehmens und der Gesellschaft.

Expertise macht den Unterschied

Vorangetrieben werden auch die laufenden Grossprojekte Linthal 2015, Trans Adriatic Pipeline (TAP) und Global Tech One. Bei den neuen Energien setzt Axpo primär auf On-Shore-Windenergie in Europa. Dabei nutzt Axpo ihre Expertise von der Produktion bis zur Verteilung und zum Vertrieb von Strom und dem internationalen Energiehandel und bietet innovative Energiedienstleistungen für Kunden in der Schweiz und in Europa. 

Seite teilen
  • Facebook Icon
  • Twitter Icon
  • Google+ Icon
  • Print Icon

Weiterempfehlen