Axpo Hydro Surselva
Axpo Hydro Surselva
        

Axpo Hydrosurselva AG

Die Axpo Hydro Surselva AG führt und betreibt die drei eigenen Kraftwerke Russein, Tavanasa/Obersaxen und Pintrun. Im Auftrag der Axpo verantwortet sie zudem den Betrieb und die Instandhaltung der Kraftwerke Vorderrhein AG, der Kraftwerke Ilanz AG, der Kraftwerke Frisal AG und der Kraftwerke Reichenau AG. Insgesamt betreut die Axpo Hydrosurselva AG acht Bündner Kraftwerkanlagen - die Kraftwerkgruppe Vorderrhein. Alle Kraftwerke befinden sich mehrheitlich im Besitz der Axpo. Ausserhalb von Graubünden obliegt der Axpo Hydrosurselva AG die Überwachung der Kraftwerke Sarganserland AG, die ebenfalls mehrheitlich im Besitz der Axpo ist.

Medienmitteilung

Das Unterwerk Grynau wird effizienter und sicherer

16.09.2014 -
Die 2010 begonnenen Um- und Erneuerungsarbeiten beim Unterwerk (UW) Grynau bei Uznach sind erfolgreich abgeschlossen. Die erneuerte Anlage zeichnet sich unter anderem durch geringere Lärmemissionen sowie einen besseren Hochwasserschutz aus. Die Kosten für den
Umbau des Unterwerks belaufen sich auf knapp 20 Mio. Franken.