Axpo Hydro Surselva
Axpo Hydro Surselva
        

Axpo Hydrosurselva AG

Die Axpo Hydro Surselva AG führt und betreibt die drei eigenen Kraftwerke Russein, Tavanasa/Obersaxen und Pintrun. Im Auftrag der Axpo verantwortet sie zudem den Betrieb und die Instandhaltung der Kraftwerke Vorderrhein AG, der Kraftwerke Ilanz AG, der Kraftwerke Frisal AG und der Kraftwerke Reichenau AG. Insgesamt betreut die Axpo Hydrosurselva AG acht Bündner Kraftwerkanlagen - die Kraftwerkgruppe Vorderrhein. Alle Kraftwerke befinden sich mehrheitlich im Besitz der Axpo. Ausserhalb von Graubünden obliegt der Axpo Hydrosurselva AG die Überwachung der Kraftwerke Sarganserland AG, die ebenfalls mehrheitlich im Besitz der Axpo ist.

Axpo setzt auf erneuerbare Energien und baut ihr Windportfolio weiter aus

16.07.2015 -
Für Axpo ist die Windkraft ein wichtiger Pfeiler im Bereich der erneuerbaren Energien. Mit Beteiligungen, eigenen Anlagen und der Windkraftvermarktung verfügt Axpo über eine umfassende Expertise im Windkraftgeschäft.

Axpo liefert Strom für die grösste deutsche Aluminiumhütte in Neuss

16.07.2015 -
Deutschlands grösstes Aluminiumwerk im rheinischen Neuss wird ab 2018 mit Strom von Axpo beliefert. Der Stromvertrag wurde mit einer Tochtergesellschaft der norwegischen Norsk Hydro AG abgeschlossen.