11.09.2016 | Rückblick: Segnung der Staumauer Muttsee

Prachtwetter für ein Prachtstück!

Petrus muss ein Fan von Staumauern sein. Bei perfektem Bergwetter ist die Staumauer Muttsee am Freitag, 09.09.2016 mit einer Segnung feierlich eingeweiht worden. Nach zehn Jahren Planungs- und Bauzeit: Ein Meilenstein für das Pumpspeicherwerk Limmern und ein historischer Moment für Axpo!

Majestätisch steht sie am Festtag da, nur ein paar Fahnen und ein kleiner Festplatz schmücken sie. Als ob sie schon immer da war... Ein Bauwerk der Superlative, eine Verbindung aus Technik, Ingenieurskunst und alpiner Natur. Ihre Masse sind beeindruckend, mehr lang als breit: Mit über 1054 Meter ist das jüngste Axpo Werk die längste Staumauer der Schweiz und die höchstgelegene in Europa. 130 Gäste unter anderem aus der Glarner Politik erweisen ihr zur Segnung die Ehre.

Jahrhundertbauwerk termin- und budgetgerecht realisiert

Stolz zeigte sich Axpo CEO Andrew Walo, dass es gelungen sei, dieses Jahrhundertbauwerk termin- und budgetgerecht zu realisieren. Walo zeigt sich aber auch demütig, "angesichts der Dimensionen hier oben und den möglichen Einflüssen der Natur ist ein solcher Erfolg nie selbstverständlich." Walo dankte den Mitarbeitenden der Axpo ebenso wie jenen der Partnerfirmen für "ihre phantastische Leistung". In einem symbolischen Akt wurde dem See den "Stöpsel" gezogen:

Oldtimer und überraschende Grüsse aus der Luft

Am Festtag kam auch der Oldtimer "Silberpfeil" wieder zum Zug: Er wurde mit der Bauseilbahn auf den Berg gehievt. Der Silberpfeil war bereits in den 60er Jahren bei der Einweihung am Limmernsee für Axpo unterwegs. Und ganz zum Schluss überraschte die Patrouille Suisse die Gästeschar mit einer Grussbotschaft vom Himmel. So viel Segen und Ehre von oben!

Videoimpressionen der Staumauersegnung:


Video der Patrouillesuisse über dem Muttsee:

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Menschen

«Es gibt immer weniger Reserven»

Blackout-Experte warnt vor baldigen Stromausfällen

Mehr erfahren

Menschen

Ein Netzwerk über Divisionen und Länder hinweg ist unbezahlbar

Trainee alumni bei Axpo: Basile Despond

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Eine Technologie für die Zukunft?

Organische Solarzellen

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Hell wie die Sonne

Solarenergie: Wie gut kennen Sie sich aus – ein Quiz

Mehr erfahren