Axpo Deutschland und Siltronic unterzeichnen Festpreis-PPA

23.05.2023 - Axpo Deutschland und der führende Siliziumwafer-Hersteller Siltronic haben heute einen langfristigen Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA) unterzeichnet, wie Axpo heute bekannt gab. Das PPA sieht vor, dass Axpo Solarstrom für Siltronic in Burghausen (Bayern) und Freiberg (Sachsen) zu einem Festpreis auf der Grundlage eines fixen Fahrplans bereitstellt, was eine vorhersehbare und zuverlässige Stromversorgung ermöglicht.

Im Rahmen des 10-Jahres-Vertrags wird Axpo jährlich 60 GWh erneuerbare Energie aus Photovoltaik-Anlagen in Deutschland beziehen und an die beiden Produktionsstätten von Siltronic liefern. Dies entspricht dem Jahresverbrauch von mehr als 20’000 Haushalten in Deutschland und einer Einsparung von mehr als 25’000 Tonnen CO2-Emissionen jährlich. Lieferbeginn ist 2024.

Johannes Pretel, Managing Director von Axpo Deutschland, sagt: «Wir freuen uns, mit Siltronic bei diesem Projekt zusammenzuarbeiten, das ihnen ermöglicht, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, während gleichzeitig der Bau zusätzlicher Photovoltaikkapazitäten in Deutschland unterstützt wird. Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung auf dem Gebiet von PPAs können wir die PV-Produktion problemlos in ein festes Profil umwandeln. Dies ermöglicht es Siltronic bereits heute zu wissen, wie viele Megawattstunden ihre Einrichtungen in den nächsten zehn Jahren zu jedem Zeitpunkt erhalten werden.»

Janosch Abegg, Senior Originator bei Axpo, fügt hinzu: «Es sind noch viel mehr Corporate PPAs erforderlich, um die Energiewende zu beschleunigen und eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen. Deshalb ist es wichtig, dass die PPAs für Unternehmen einfach abgeschlossen, umgesetzt und in ihren Versorgungsmix integriert werden können. Es ist grossartig, Siltronic als Partner zu haben und gemeinsam eine Struktur zu entwickeln, die genau auf ihre Anforderungen zugeschnitten ist und Komplexität und Unvorhersehbarkeit beseitigt.»

Axpo Deutschland hat ihr allererstes PPA am deutschen Solarmarkt im Jahr 2019 abgeschlossen. Seither hat das Unternehmen mehrere massgeschneiderte PPAs mit Unternehmen in Deutschland abgeschlossen, wie z. B. mit Obton A/S und ENERPARC.

Die in Leipzig und Düsseldorf ansässige deutsche Tochtergesellschaft von Axpo gehört zu den führenden Anbieterinnen von Wind- und Solarenergie in Deutschland und stützt sich auf ihre langjährige Erfahrung in Onshore- und Offshore-Windparks. Neben dem PPA-Geschäft ist Axpo Deutschland auf die Beschaffung und Strukturierung von Strom und Erdgas für Industrieunternehmen, Kraftwerksbetreiber und Vertreiber spezialisiert. Axpo Deutschland hat vor Kurzem ihren 20. Geburtstag gefeiert.

Weitere Informationen über das PPA-Geschäft von Axpo finden Sie auf unserer Website.

Über Axpo

Axpo hat die Ambition, der Gesellschaft mit innovativen Energielösungen eine nachhaltige Zukunft zu ermöglichen. Axpo ist die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbarer Energie und internationale Vorreiterin im Energiehandel und in der Vermarktung von Solar- und Windkraft. Mehr als 6’000 Mitarbeitende verbinden Erfahrung und Know-how mit der Leidenschaft für Innovation und der gemeinsamen Suche nach immer besseren Lösungen. Axpo setzt auf innovative Technologien, um die sich stets wandelnden Bedürfnisse ihrer Kunden in über 30 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien zu erfüllen.

Über Axpo Deutschland

Axpo ist seit 2003 im Energiehandel in Deutschland aktiv. Die deutsche Tochtergesellschaft mit Sitz in Leipzig und Düsseldorf zählt im grössten Strommarkt Europas zu den führenden Anbietern von Vermarktung von Windenergie und Solaranlagen und greift auf einen langjährigen Erfahrungsschatz sowohl bei Onshore- als auch bei Offshore-Windparks zurück. Neben dem Geschäft mit PPAs umfassen die Kernkompetenzen von Axpo Deutschland Dienstleistungen in den Bereichen Beschaffung und Strukturierung von Strom und Erdgas für Industrieunternehmen, Kraftwerksbetreiber und Weiterverteiler.

Über Siltronic

Als einer der führenden Waferhersteller ist Siltronic global ausgerichtet und unterhält Produktionsstätten in Asien, Europa und den USA. Siliziumwafer sind die Grundlage der modernen Halbleiterindustrie und die Basis für Chips in allen Anwendungsbereichen der Elektronik – von Computern über Smartphones bis hin zu Elektroautos und Windkraftanlagen. International und kundennah setzt das Unternehmen konsequent auf Qualität, Präzision, Innovation und Wachstum. Die Siltronic AG beschäftigt rund 4.500 Mitarbeiter weltweit und ist seit 2015 im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Die Aktien der Siltronic AG sind in den beiden Börsenindices MDAX und TecDAX vertreten.

Weitere Auskünfte

Axpo Holding AG, Corporate Communications

T 0800 44 11 00 (Schweiz), T +41 56 200 41 10 (International)

medien@axpo.com

Axpo Holding AG

Corporate Communications

medien@axpo.com

T 0800 44 11 00 (Schweiz) 
T +41 56 200 41 10 (International)

(08.00 - 17.30)

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Solarenergie 03.03.2024

Nein zu «Alpin Solar Ybrig»: Axpo und EWS stellen Solarprojekt im Kanton Schwyz ein

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien 23.02.2024

Axpo und SGV planen Wasserstoff-Passagierschiff auf dem Vierwaldstättersee

Mehr erfahren

Ad hoc Meldung 21.02.2024

Axpo refinanziert sich mit Kreditlinie mit Nachhaltigkeitskomponente in Höhe von EUR 7,0 Milliarden

Mehr erfahren