Green Bond

Der Nettoerlös des Axpo Green Bonds in Höhe von CHF 133 Millionen, wird zur Finanzierung von Projekten in den Bereichen Photovoltaik und Windenergie verwendet. Damit stärkt Axpo ihre Stellung als grösste Schweizer Produzentin von Erneuerbaren Energien und erweitert den Kreis ihrer Investoren.

Download

Axpo Green Bond Framework

Die Ausgestaltung des Axpo Green Bonds ist im Axpo Green Bond Framework festgehalten, das sich an den Green Bond Principles der International Capital Market Association (ICMA) orientiert.

Second Party Opinion (SPO)

Die Qualität von Axpos Green Bond Emission im Hinblick auf ihren ökologisch nachhaltigen Beitrag sowie die Einhaltung der ICMA Green Bond Principles innerhalb des Axpos Green Bond Frameworks wurden von ISS ESG im Rahmen einer Second Party Opinion beurteilt.

ESG Corporate Rating

Axpo hat von ISS Oekom ein ESG-Rating von «C+» erhalten. Damit gehört Axpo zu den besten 20 Prozent der untersuchten Unternehmen in der entsprechenden Branche. 

Medienmitteilung

Unternehmen 15.07.2020

Axpo platziert erfolgreich Green Bond

Die Axpo Holding AG hat am 15. Juli 2020 am Schweizer Kapitalmarkt über eine digitale Kapitalmarkt-Plattform erstmals erfolgreich einen Green Bond platziert. Der Nettoerlös dieser festverzinslichen Anleihe in Höhe von CHF 133 Millionen wird zur Finanzierung von Projekten in den Bereichen Photovoltaik und Windenergie verwendet. Damit stärkt Axpo ihre Stellung als grösste Schweizer Produzentin von erneuerbaren Energien und erweitert den Kreis ihrer Investoren.

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit

Für Axpo ist Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil des täglichen Handels. Axpo ist eine gute Arbeitgeberin und engagiert für die Gesellschaft.

Mehr erfahren