09.09.2021 | Wenn alle Mitarbeitenden in einem Team in einem Teilzeit-Pensum arbeiten

«Silo-Denken hat keinen Platz»

Im Team von Rolf Baumgartner, Head Legal Assets, arbeiten alle Mitarbeitenden bis auf ihn in einem Teilzeit-Pensum. Diese Flexibilität wirkt sich sehr positiv auf das Engagement aus. Um die ambitionierten Ziele zu erreichen, braucht es Flexibilität auf beiden Seiten, gegenseitiges Vertrauen und eine transparente Kommunikation untereinander. 

Axpo fördert Teilzeit, auch für Führungspersonen, und unterstützt flexible Arbeitsmodelle wie das Arbeiten von unterwegs oder von zu Hause aus, soweit es die rechtlichen Einschränkungen zulassen. Es können zusätzliche Ferientage gekauft werden und auch unbezahlte Urlaube werden unterstützt. Wir fördern eine Arbeitserfahrung, die auf flexiblem und eigenverantwortlichem Arbeiten aufbaut, und damit gleichzeitig die soziale und personelle Vielfalt unserer Mitarbeitenden.

Mehr Engagement und Motivation dank mehr Flexibilität 

Auch wenn bereits einige Mitarbeitende bei Axpo in einem Teilzeit-Pensum angestellt sind, kommt es doch eher selten vor, dass ein gesamtes Team Teilzeit arbeitet. Rolf Baumgartner, Head Legal Assets, führt sechs Legal Counsels, die an unterschiedlichen Tagen in der Woche arbeiten. Umständlich und kompliziert, könnte man meinen – engagiert und motiviert, erlebt es Rolf. 

«Die Flexibilität, die wir bei uns im Team leben, wirkt sich sehr positiv auf die Motivation und das Engagement von allen aus.»

Jede und jeder Legal Counsel betreut die zugeteilten Fälle eigenverantwortlich und teilt sich die Zeit in Rücksprache mit den internen Kundinnen und Kunden ein. Dass bei Axpo spannende und verantwortungsvolle Funktionen und Aufgaben in einem Teilzeit-Pensum ausgeübt werden können, macht uns als Arbeitgeberin sehr attraktiv, ist Rolf überzeugt. 

«Das merken wir auch bei der Rekrutierung. Sowohl in der Schweiz aber auch international können wir talentierte Wirtschaftsanwältinnen und -anwälte für Axpo Legal gewinnen.»

Die Gründe, weshalb sich die Axpo Mitarbeitenden für ein Teilzeit-Pensum entscheiden, sind so vielfältig wie Axpo selber. Bei Axpo Legal steht die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Kinderbetreuung als Hauptmotivation für den Wunsch nach Teilzeitarbeit ganz klar im Vordergrund. 

Gegenseitiges Vertrauen und viel Flexibilität 

Die Balance zu finden zwischen Familien- und Berufsleben ist nicht immer ganz einfach. Aufgrund der Kurzfristigkeit der Aufgaben kommt es immer wieder vor, dass auch ausserhalb der definierten Arbeitszeiten reagiert werden muss. Dann müssen Verfügbarkeiten flexibel organisiert werden und es kann auch vorkommen, dass die Arbeitsbelastung das vereinbarte Pensum über eine gewisse Zeit übersteigt. Bei vorausschauender Planung auch seitens der internen Kunden lässt sich dies aber in der Regel auf ein Minimum reduzieren.

«Von allen Seiten ist Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeiten gefragt, damit das Modell erfolgreich funktionieren kann. Ein offener und transparenter Austausch innerhalb des Teams und mit unseren Kunden ist dabei das A und O. Alle müssen Engagement zeigen und Silo-Denken hat hier keinen Platz. »

Auch wenn sich beim Thema Teilzeitarbeit vieles um die Arbeitszeit dreht, steht für Rolf schlussendlich die Bearbeitung der gestellten Aufgaben und die Zufriedenheit der internen Kunden im Vordergrund. Wir sind überzeugt, dass wir bei Axpo mit einem Arbeitsumfeld, in dem man Privat- und Berufsleben bestmöglich vereinbaren kann, sowohl das Engagement, die Motivation und auch das Wohlbefinden fördern können.

Mehr zu den Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten bei Axpo finden Sie hier

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Erneuerbare Energien

Hell wie die Sonne

Solarenergie: Wie gut kennen Sie sich aus – ein Quiz

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Ein kleiner Schritt Richtung Energiewende

AlpinSolar produziert zum ersten Mal Strom

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Nachfrage könnte ab 2030 boomen

PwC-Studie zu Wasserstoff

Mehr erfahren

Menschen

“Ich will mit meinen Fähigkeiten einen positiven Beitrag leisten"

Trainee bei Axpo: Zach Ter

Mehr erfahren