Axpo eröffnet Niederlassung in Griechenland

Axpo hat eine Niederlassung in Griechenland eröffnet. Geleitet wird die Zweigstelle in Athen von Vasileios Machias, dem neu ernannten Country Manager. Das Angebot für die lokalen Kunden und Partner umfasst eine Reihe von Dienstleistungen in den Bereichen Risikomanagement und Marktzugang.

Die griechische Niederlassung von Axpo wird über die gesamte Energieversorgungskette hinweg tätig sein. Dazu gehört etwa die Zusammenarbeit mit unabhängigen Erzeugern von Strom aus erneuerbaren Energien, um sie in den Bereichen Ausgleichsenergie und langfristige Preisgestaltung zu unterstützen. Ausserdem wird Axpo lokalen Energieversorgern in Griechenland bei der Liquiditätsversorgung zur Absicherung ihrer Marktrisiken zur Seite stehen und massgeschneiderte Versorgungsverträge mit gewerblichen und industriellen Grosskunden anbieten.

Domenico De Luca, Head of Trading & Sales bei Axpo, kommentiert: «Wir wissen, welchen Stellenwert lokale Marktkenntnis für unsere Kunden hat. Umso mehr freue ich mich, dass Vasileios Machias zu Axpo gestossen ist und die neu gegründete Niederlassung in Griechenland leiten wird. Seine langjährige Erfahrung auf den Energiemärkten wird uns in unserem Bestreben zugutekommen, eine breite Palette von Produkten und Lösungen für lokale Unternehmen und internationale Investoren anzubieten, die in Griechenland tätig werden möchten. Wir werden unsere Kunden bei der Umstellung auf eine CO2-arme Wirtschaft mit massgeschneiderten Dienstleistungen für ein effizientes Business- und Risikomanagement unterstützen.»

Vasileios Machias verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung im internationalen Energiehandel und war für zahlreiche grosse Energiehandelsunternehmen wie EDF und Gazprom tätig. Nach seinem Abschluss an der Athens University of Economics & Business und der London School of Economics startete er seine berufliche Laufbahn als Energiemarktanalyst im Beratungsunternehmen ICF International in London.

Über Axpo:

Axpo ist die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbarer Energie und international führend im Energiehandel sowie in der Vermarktung von Solar- und Windkraft. 5000 Mitarbeitende verbinden Erfahrung und Expertise mit der Leidenschaft für Innovation. Axpo entwickelt für ihre Kunden in 40 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien innovative Energielösungen auf Basis modernster Technologie.

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Windkraft 16.10.2015

Axpo schliesst Übernahme des Windparkentwicklers Volkswind erfolgreich ab

Axpo hat von den europäischen Behörden die Genehmigung für den definitiven Kauf der Volkswind GmbH erhalten. Axpo wird dadurch zu einem wichtigen Marktteilnehmer beim Bau und der Entwicklung von Windkraftanlagen in Deutschland und Frankreich.

Mehr erfahren

Internationales Geschäft 20.10.2015

Jeremy Wodakow wird Geschäftsführer von Axpo U.S.

Axpo wird ihre Aktivitäten in den USA im kommenden Jahr aufnehmen. Geschäftsführer von Axpo U.S. wird Jeremy Wodakow. Der bisherige Leiter des Bereichs North America Gas & Power Origination and Structuring bei Noble Americas startet seine Tätigkeit für Axpo am 1. Januar 2016. Mit dem Eintritt in den US-Markt beabsichtigt Axpo, zusätzliche Erträge im Energiehandel zu erwirtschaften.

Mehr erfahren

Windkraft 02.09.2015

Schweizer Offshore-Windpark Global Tech I in der Nordsee am Netz

Der Offshore-Windpark Global Tech I (GT I), 140 Kilometer vor der deutschen Nordseeküste, ist heute offiziell in Betrieb gegangen. Mit 400 Megawatt Leistung ist es der größte Offshore-Windpark, der in diesem Jahr in Deutschland ans Netz geht. Axpo hält an diesem Windpark 24,1%; GT I ist damit der erste Offshore-Park mit substantieller Schweizer Beteiligung. Die vor der Nordseeküste produzierte Energie wird Axpo in Höhe ihrer eigenen Anteile direkt über ihre Tochtergesellschaft in Deutschland vermarkten.

Mehr erfahren