Axpo unterzeichnet PPA mit Energix Group für zwei Windparks in Polen

05.05.21 - Axpo baut die Zusammenarbeit mit einem ihrer langjährigen Kunden in Polen aus: Ihre polnische Tochtergesellschaft hat mit der Energix Group, einem der grössten israelischen Unternehmen für erneuerbare Energien, einen Stromabnahmevertrag (PPA) unterzeichnet. Damit nimmt Axpo Polska die gesamte Stromproduktion von zwei neuen Windparks im Besitz von Energix ab.

Die Energix Group, die sich auf die Entwicklung von Windparks spezialisiert hat, ist einer der aktivsten internationalen Investoren für erneuerbare Energien in Polen. Axpo Polska arbeitet seit dem Markteintritt von Energix vor über sechs Jahren mit dem Unternehmen zusammen und hat in der Vergangenheit bereits PPAs für dessen polnische Windparks Banie (106 MW) und Iława (13,2 MW) abgeschlossen.

Im Rahmen der Erweiterung der Zusammenarbeit mit Energix wird Axpo Polska nun auch die beiden neuen Windparks Banie III (81,4 MW) und Sepopol (44 MW) vermarkten, die sich derzeit im Bau befinden. Die Anlagen haben bei den jüngsten Auktionen für erneuerbare Energien in Polen Subventionen erhalten und werden im Jahr 2022 in Betrieb genommen. Der Vertragsabschluss mit Energix stärkt die Position von Axpo in Polen: Das Unternehmen gehört dort mit einem Portfolio von über 1 GW installierter Leistung zu einem der führenden Abnehmer von Energie aus erneuerbaren Quellen.

Paweł Wierzbicki, Head Origination bei Axpo Polska, kommentiert: „Wir sind stolz auf unsere langjährige Zusammenarbeit mit Energix in Polen. Unser umfassendes Know-how und unsere massgeschneiderten Dienstleistungen tragen massgeblich zur Realisierung der Projekte unserer Kunden bei und ermöglichen den zügigen Ausbau der erneuerbaren Energien in Polen. Mit diesem Vertragsabschluss festigen wir zudem unsere Position im polnischen PPA-Markt.“

Grzegorz Bilinski, Managing Director Axpo Polska, fügt hinzu: „Was uns an der Zusammenarbeit mit Energix am meisten gefällt: Wir haben den gleichen Unternehmergeist, die gleiche Liebe zum Detail und den gleichen Antrieb, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen. Wir freuen uns, dass wir unsere langjährige Partnerschaft jetzt weiter ausbauen konnten.“

Artur Violante, Country Manager der Energix Group in Polen: „Axpo hat in den vergangenen sechs Jahren eine wichtige Rolle beim Betrieb unserer Windparks in Polen gespielt und dabei exzellente fachliche Fähigkeiten in Kombination mit flexiblem unternehmerischen Denken bewiesen. Das ist in unseren Augen entscheidend für ein Unternehmen, das als unser lokaler Strommakler fungiert. Darum war es für uns logisch, die gute Zusammenarbeit auf unsere im Bau befindlichen Windparks Banie III und Sepopol auszuweiten. Axpo unterstützt uns dabei über den Rahmen eines Standard-PPA hinaus. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft mit Axpo zusammenzuarbeiten.“

Für die Windparks Banie III und Sepopol hat Axpo Polska ein flexibles PPA angeboten, bei dem Energix aktiv entscheiden kann, ob der von den Windparks erzeugte Strom auf Spotbasis verkauft oder über Terminprodukte abgesichert werden soll. Diese Struktur eignet sich sowohl für Windparks, die unter dem bisherigen Förderprogramm der grünen Zertifikate in Polen betrieben werden, als auch für Auktionsprojekte.

Axpo ist auf dem polnischen Markt mittlerweile seit 20 Jahren präsent. Die Kunden von Axpo Polska profitieren von massgeschneiderten Stromabnahmeverträgen und anderen Stromversorgungslösungen, die auf strukturierten, langfristigen Verträgen basieren. In den vergangenen sechs Jahren hat Axpo Polska zudem ihr KMU-Geschäft auf mittlerweile 15‘000 Unternehmen erweitert.

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Windkraft 16.10.2015

Axpo schliesst Übernahme des Windparkentwicklers Volkswind erfolgreich ab

Axpo hat von den europäischen Behörden die Genehmigung für den definitiven Kauf der Volkswind GmbH erhalten. Axpo wird dadurch zu einem wichtigen Marktteilnehmer beim Bau und der Entwicklung von Windkraftanlagen in Deutschland und Frankreich.

Mehr erfahren

Internationales Geschäft 20.10.2015

Jeremy Wodakow wird Geschäftsführer von Axpo U.S.

Axpo wird ihre Aktivitäten in den USA im kommenden Jahr aufnehmen. Geschäftsführer von Axpo U.S. wird Jeremy Wodakow. Der bisherige Leiter des Bereichs North America Gas & Power Origination and Structuring bei Noble Americas startet seine Tätigkeit für Axpo am 1. Januar 2016. Mit dem Eintritt in den US-Markt beabsichtigt Axpo, zusätzliche Erträge im Energiehandel zu erwirtschaften.

Mehr erfahren

Windkraft 02.09.2015

Schweizer Offshore-Windpark Global Tech I in der Nordsee am Netz

Der Offshore-Windpark Global Tech I (GT I), 140 Kilometer vor der deutschen Nordseeküste, ist heute offiziell in Betrieb gegangen. Mit 400 Megawatt Leistung ist es der größte Offshore-Windpark, der in diesem Jahr in Deutschland ans Netz geht. Axpo hält an diesem Windpark 24,1%; GT I ist damit der erste Offshore-Park mit substantieller Schweizer Beteiligung. Die vor der Nordseeküste produzierte Energie wird Axpo in Höhe ihrer eigenen Anteile direkt über ihre Tochtergesellschaft in Deutschland vermarkten.

Mehr erfahren