Axpo unterzeichnet wegweisendes PPA für Europas grössten Onshore-Windpark in Rumänien

Axpo hat ihre führende Position auf dem osteuropäischen Markt für Energiedienstleistungen durch die Unterzeichnung eines langfristigen Stromabnahmevertrags (Power Purchase Agreement, PPA) mit dem Windpark Fântânele-Cogealac-Gradina weiter gestärkt. Die Windkraftanlagen im Besitz des Energieunternehmens CEZ sind Teil des Energieportfolios von Macquarie Asset Management in Rumänien und bilden zusammen den grössten in Betrieb befindlichen Onshore-Windpark Europas.

Der 7-Jahres-Vertrag mit dem Onshore-Windpark ist das bisher grösste PPA, das Axpo in der Region abgeschlossen hat, und umfasst eine Strommenge von mehr als 4 Terawattstunden (TWh). Axpo wird rund 50 Prozent der installierten Gesamtleistung von 600 Megawatt (MW) aus den drei Windparks absichern, die im Besitz eines langfristigen Infrastrukturfonds von Macquarie Asset Management sind und von diesem verwaltet werden. Die Anlagen befinden sich in der Region Dobrudscha in der Nähe des Schwarzen Meeres.

Domenico Franceschino, Head Origination Western & Eastern Europe bei Axpo, kommentiert: «Ich freue mich, dass wir in Rumänien diesen langfristigen Vertrag unterzeichnen konnten. Immer mehr Eigentümer von Anlagen im Bereich der erneuerbaren Energien sind auf der Suche nach Preisstabilität und Sicherheit, um ihre Produktion weiter ausbauen zu können. Axpo verfügt über sehr viel Erfahrung und Know-how im PPA-Bereich, hat eine starke Präsenz vor Ort und kennt die Bedürfnisse der Kunden. Damit sind wir bestens positioniert, um den im Zusammenhang mit der Energiewende notwendigen Ausbau der erneuerbaren Energien weiter voranzutreiben.»

Radu Rat, Managing Director Axpo Energy Romania, betont: «Rumänien hat viel Potenzial für erneuerbare Energien im Allgemeinen und Windkraft im Besonderen. Dieses PPA ist sowohl für den rumänischen Energiemarkt als auch für Axpo Energy Romania ein wichtiger Meilenstein. Mit unserer langjährigen PPA-Erfahrung in weiten Teilen Europas können wir bei der Energiewende in Rumänien eine Schlüsselrolle spielen.»

Ondrej Safar, CEO von CEZ Romania, fügt hinzu: «Diese langfristige Finanzierungsvereinbarung leistet einen wichtigen Beitrag zur Stabilität und Widerstandsfähigkeit unseres Portfolios an erneuerbaren Energien. Als erstes seiner Art in Rumänien ist dieses PPA zudem ein positives Signal an den lokalen Markt für erneuerbare Energien. Die Energiewende hierzulande hat richtig Fahrt aufgenommen.»

Die im Jahr 2003 gegründete Axpo Energy Romania S.A. bietet ihren Kunden ein breites Spektrum an Kompetenzen in den Bereichen Strom- und Gasvollversorgung, Energiehandel und Zertifikate für erneuerbare Energien an und hat sich zu einem der wichtigsten Akteure auf dem rumänischen Energiemarkt entwickelt. Im Zuge dieses erfolgreichen Vertragsabschlusses wird das achtköpfige Team von Axpo Energy Romania unter der Leitung von Radu Rat seine Geschäftsaktivitäten auf dem rumänischen Energiemarkt weiter ausbauen.

Macquarie Asset Management hat im März dieses Jahres die Übernahme des integrierten Energieinfrastrukturportfolios von CEZ in Rumänien abgeschlossen, das auch ein 86’665 Kilometer langes reguliertes Stromverteilungsnetz und das Strom- und Gasversorgungsgeschäft im Südwesten Rumäniens umfasst.

Über Axpo:

Axpo ist die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbarer Energie und international führend im Energiehandel sowie in der Vermarktung von Solar- und Windkraft. 5000 Mitarbeitende verbinden Erfahrung und Expertise mit der Leidenschaft für Innovation. Axpo entwickelt für ihre Kunden in 40 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien innovative Energielösungen auf Basis modernster Technologie.

Über CEZ in Rumänien:

Am 31. März 2021 wurden Distributie Energie Oltenia, Ovidiu Development, Tomis Team, MW Team Invest, CEZ Vanzare, TMK Hydroenergy Power und CEZ Romania von einem langfristigen Infrastrukturfonds übernommen, der von Macquarie Asset Management, einem Teil der Macquarie Group, verwaltet wird. Ovidiu Development, Tomis Team und MW Team betreiben in der Nähe der Gemeinden Fântânele, Cogealac und Gradina in der Region Dobrudscha den grössten Onshore-Windpark Europas. Der 1,1 Milliarden Euro teure Windpark umfasst 240 Windturbinen mit einer installierten Gesamtleistung von 600 MW und ist seit Ende 2012 in Betrieb.

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Internationales Geschäft 21.10.2021

Axpo US unterzeichnet PPA mit Cypress Creek für ein 270-MW-Solarstromprojekt in Texas

Mehr erfahren

Solarenergie 08.10.2021

Grösste alpine Solaranlage der Schweiz produziert erstmals Strom

Mehr erfahren

Internationales Geschäft 15.09.2021

Axpo UK unterzeichnet PPA mit Slough Multifuel für neue Abfallverbrennungsanlage in England

Mehr erfahren