Geschäftsergebnis 2015/16

Informationen zum Geschäftsergebnis 2015/16

Anlässlich der heutigen Bilanzmedienkonferenz der Axpo, stellen wir Ihnen hier im Laufe des Tages Informationen zum Geschäftsergebnis 2015/16 und zur neuen Strategie der Axpo zur Verfügung.

Weiterführende Informationen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Team Media Relations.

Media Relations

Bildergalerie Bilanzmedienkonferenz 2015/16

Die Bilder der diesjährigen Axpo Bilanzmedienkonferenz finden Sie hier als Download.

Übersicht

Axpo schloss das Geschäftsjahr 2015/16 per 30. September 2016 mit einem angesichts der schwierigen Marktbedingungen ansprechenden operativen Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Sondereinflüssen von 637 Mio. CHF (normalisierter EBITDA, Vorjahr: 834 Mio. CHF) ab.

Geschäftsergebnisse 2015/16

Axpo steigert Wertschöpfung aus Kundengeschäft und Erneuerbaren.

Axpo Geschäftsbericht 2015/16

Axpo Finanzbericht 2015/16

Axpo GRI Bericht 2015/16

Die neue Axpo

Axpo macht einen weiteren Schritt auf dem Weg, neue Geschäftsfelder zu erschliessen und vom Strompreis unabhängiger zu werden. Unter dem Arbeitstitel „Axpo Solutions“ bündelt Axpo die Kompetenzen in den Wachstumsfeldern erneuerbare Energien und internationales Kundengeschäft zusammen mit den Netzen und der Asset-Vermarktung in einer neuen Einheit. Das Kapital für die Wachstums-Strategie soll nicht nur von Axpo, sondern ab 2019 auch von neuen Investoren kommen. Diese sollen mit einem noch zu bestimmenden Minderheitsanteil an der neuen Firma „Axpo Solutions“ beteiligt werden. Axpo will so zusammen mit neuen Kapitalgebern die Chancen bei den erneuerbaren Energien und im internationalen Kundengeschäft konsequent nutzen können. 

Interview mit Andrew Walo

Interview (PDF)

«Der Energiemarkt teilt sich zunehmend in zwei Bereiche auf.

Jenen der konventionellen Produktion, die dem Grosshandelspreis ausgesetzt ist. Und in jenen Bereich, der nicht direkt vom Strompreis abhängt.»

«Wir wollen die Wachstumsfelder erneuerbare, geförderte Energie und internationales Kundengeschäft bündeln.

Zusammen mit der Asset-Vermarktung, der Wasserkraft und den Netzen formen wir eine neue Einheit „Axpo Solutions“ und beteiligen ab 2019 Investoren daran.»

«Wir sehen durch die konsequente Aufteilung in eine konventionelle und eine Neue-Energie-Welt grosse Chancen.

Dadurch wird auch das Management der Business-Prozesse einfacher und klarer.»

Andrew Walo, CEO

«Mit der strategischen Neuausrichtung aufgrund der Marktverzerrungen in Europa hat Axpo die Weichen für die künftige Ausrichtung des Unternehmens früh gestellt. Während der Vorstoss in neue Geschäftsfelder läuft, muss jedoch auch die klassische Stromproduktion den Marktrealitäten angepasst werden.» 

100 Jahre Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit hat bei Axpo eine lange Tradition. Das über 100-jährige Bestehen der Axpo zeigt, dass das Unternehmen seine Verpflichtung, den Kriterien der Wirtschaftlichkeit, der Ökologie und der sozialen Verantwortung gerecht zu werden, ernst nimmt und jeden Tag von Neuem lebt.

Engagement

Informieren Sie sich über unser Engagement für eine gesicherte, nachhaltige Zukunft.