05.10.2017 | Axpo-Lernender und Sportler aus Leidenschaft

Ein spektakuläres Hobby

Fabian Gärtner macht die Lehre als Elektroniker bei der Axpo. Neben den täglichen Pflichten des Schul- und Arbeitsalltags rast er so oft es geht über den Mountainbike-Trainingsplatz in Leibstadt und trainiert für 4Cross-Rennen.

Steile Starthügel, spektakuläre Sprünge und schwierige Steilwandkurven, das ist 4Cross. Diese Herausforderungen gilt es zeitgleich mit drei weiteren Mountainbikern während eines Rennens zu meistern. Fabian Gärtner, Lernender Elektroniker bei der Axpo, betreibt diese Sportart bereits seit fünf Jahren und hat auch bereits an den 4Cross-Weltmeisterschaften teilgenommen. Ein Sport, der spektakuläre Bilder liefert. Aber schaut doch gleich selbst, hier geht’s zum Video:

Steckbrief

Name:
Fabian Gärtner

Spitzname:
Fäbu, Fabi, Fabsel

Alter:
17 Jahre

Beschreibe dich in 3 Worten:
Ehrgeizig, humorvoll und leicht stur

Macken/ Angewohnheiten:
Die Etiketten auf den Getränkeflaschen überleben keine 10 Minuten – ich muss sie immer "abchnüüble".

Besondere Fähigkeiten/ Talente:
Mein Mittagessen in Rekordzeit verschlingen

Du hast 1 Mio. CHF gewonnen – was tust du?
Meine Garage mit Bikes füllen

Worauf könntest du niemals verzichten?
Schwedentorte

Worauf würdest du gerne verzichten?
Auf das Fach Französisch

Bildschirmhintergrund:
Ein Pokemon *lacht*

Was würdest du gerne einmal machen?
Bungee Jumping

Lebensmotto:
No Risk, no Fun!

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Energiemarkt

Wetter und Politik treiben die Energiemärkte an

Monatliches Update europäische Energiemärkte, Juli 2024

Mehr erfahren

Innovation

hydrone bringt Wissen der Piloten auf Flughöhe

Effizienz aus der Luft: Kraftwerke und Stromnetz mit Drohnen überwachen

Mehr erfahren

Innovation

Stausee Pigniu: Erstmalige Entfernung der abgelagerten Sedimente mittels Spülung

Der Stausee Pigniu der Kraftwerke Ilanz AG wurde vorübergehend komplett geleert

Mehr erfahren

Energieregelungen

«Systemrelevante» Stromunternehmen zusätzlich regulieren?

Als Folge der Energiekrise hat der Bundesrat den Entwurf für eine Regulierung «systemrelevanter» Stromunternehmen präsentiert.

Mehr erfahren