Axpo Verwaltungsrat schlägt Thomas Sieber als neuen Präsidenten vor

Share

21.09.2015 - Der Glarner Thomas Sieber (53), VR- Präsident der Salt Mobile SA, soll an der Generalversammlung vom 11. März 2016 zum neuen Verwaltungsratspräsidenten der Axpo Holding AG gewählt werden. Der Verwaltungsrat der Axpo Holding AG hat einstimmig beschlossen, diesen Vorschlag zuhanden der Generalversammlung zu machen. Sieber soll auf Robert Lombardini (66) folgen, der den Verwaltungsrat seit 2004 präsidiert und altershalber zurücktritt.

Thomas Sieber, lic.oec. HSG, hält heute neben dem Präsidium der Salt Mobile SA, VR-Sitze bei Sierra Wireless, RTX und der Garaio AG sowie das VR-Präsidium der Limmex AG. Von 2009 bis 2012 leitete er als CEO das operative Geschäft von Orange Schweiz, der heutigen Salt Mobile SA.

Vor seinem Wechsel zu Orange prägte Thomas Sieber von 2001 bis 2009 die Entwicklung des Channel Business von Fujitsu, wo er als Mitglied der Konzernleitung für die operative Führung des internationalen IT-Geschäfts mit über 3000 Mitarbeitenden verantwortlich war. Begonnen hatte die erfolgreiche, über 20 jährige ICT-Karriere von Thomas Sieber bei Hewlett Packard, wo er zuletzt als Europachef des KMU-Bereichs mit 600 Mitarbeitern tätig war.

„Ich freue mich, die Verantwortung für die Axpo Gruppe einer so ausgewiesenen Führungskraft anvertrauen zu dürfen“, sagt VR-Präsident Robert Lombardini über seinen designierten Nachfolger. „Für Axpo wird Thomas Sieber in dieser Zeit des Wandels in der Energiebranche wichtige Erfahrungen einbringen können.“

Die Meilensteine in Robert Lombardinis Amtszeit sind die Zusammenführung von NOK, EGL und CKW unter dem Dach der Axpo, der Aufbau des europäischen Handelsgeschäfts, der Ausbau des Pumpspeicherwerks Linth-Limmern, die Entwicklung der Erdgas-Pipeline TAP, die Beteiligung am Nordsee-Windpark Global Tech I und die Erneuerung des Wasserkraft-Parks.

Für Thomas Sieber selber ist der Schritt an die Spitze der Axpo aufgrund seiner breiten Erfahrung in den Bereichen Technologie und Telecom quasi ein logischer. „Auch die Energieunternehmen müssen sich aufgrund veränderter Marktverhältnisse neu orientieren und den Kunden ins Zentrum ihres Denkens stellen. Dieser Prozess läuft bei Axpo bereits, und ich freue mich darauf, dazu meinen Beitrag leisten zu können.“

Thomas Sieber ist verheiratet, hat zwei Söhne und zählt neben Reisen, Joggen und Wintersport auch Golfspielen mit seiner Familie zu seinen liebsten Hobbies.

 

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Windkraft 09.06.2017

Axpo Tochter Volkswind nimmt neuen Windpark in Frankreich in Betrieb

Mehr erfahren

Unternehmen 19.09.2017

Axpo erwartet positives Jahresergebnis – Strategie wird vorerst mit eigenen Mitteln umgesetzt

Mehr erfahren

Internationales Geschäft 13.07.2017

Axpo baut internationale Präsenz aus: Neue Büros in Lissabon, Madrid und Amsterdam

Mehr erfahren