Kernkraftwerk Beznau: Block 2 verschiebt Brennelementwechsel

Share

28.06.2016 - Beim Block 2 des Kernkraftwerks Beznau (KKB) wird der Wechsel der Brennelemente von Ende Juni auf Anfang August verschoben. Diese Massnahme erfolgt, um die Planung und Umsetzung von Optimierungen an einzelnen Anlagekomponenten vornehmen zu können.

Die Verschiebung des Brennelementwechsels ist dem Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI mitgeteilt worden.
Da die Brennelemente länger als vorgesehen für die Stromproduktion im Einsatz sind, verringert sich die Leistung des Kraftwerks sukzessive von 365 auf 300 Megawatt bis zum Beginn des geplanten Brennelementwechsel am Freitag, den 5. August 2016.

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Windkraft 14.10.2013

Axpo besiegelt Partnerschaft mit weltweit führendem Windparkbetreiber

Mehr erfahren

Unternehmen 03.12.2012

Axpo und Kanton Graubünden übernehmen Aktien der Alpiq an Repower je zur Hälfte

Mehr erfahren

Internationales Geschäft 30.07.2013

Axpo gewinnt internationale Partner für TAP und reduziert ihren Anteil auf fünf Prozent

Mehr erfahren

Durch Anklicken des Buttons "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation durch diese Website zu verbessern, ihre Verwendung dieser Website zu analysieren sowie uns bei unseren eventuell durchgeführten Marketingaktivitäten zu unterstützen. Wir informieren Sie, dass die nicht notwendigen Cookies standardmässig deaktiviert sind. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.