Felix Graf verlässt die Axpo Gruppe

Share

29.11.2017 - Felix Graf (50), Mitglied der Axpo Konzernleitung und CEO der Axpo Tochter CKW, legt seine Funktionen per 31. Mai 2018 nieder. Er wurde zum neuen CEO der NZZ-Mediengruppe gewählt.

Felix Graf gehörte als CEO der CKW während vier Jahren der Axpo Konzernleitung an. Andrew Walo, CEO Axpo Holding AG und Präsident des CKW-Verwaltungsrates, bedauert die Entscheidung von Felix Graf sehr: „Wir verlieren mit Felix Graf eine starke Persönlichkeit. Er hat zusammen mit seinem Team die CKW-Gruppe erfolgreich und konsequent auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet und entscheidende Weichen gestellt. Der VR wird den Nachfolgeprozess umgehend starten.“

Felix Graf selber hat den Entscheid, die Axpo Gruppe zu verlassen, mit einem lachenden und einem weinenden Auge getroffen. „Der Zeitpunkt ist nie richtig, und ich wollte noch viel zusammen mit dem CKW-Team erreichen. Aber das Angebot der NZZ kam zu einem spannenden Zeitpunkt auf meinem Lebensweg. In dieser Aufgabe kann ich mein Wissen aus dem Technologiesektor, dem Medienumfeld und auch meine Erfahrungen mit einer Industrie im fundamentalen Wandel optimal einbringen.“

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Windkraft 09.06.2017

Axpo Tochter Volkswind nimmt neuen Windpark in Frankreich in Betrieb

Mehr erfahren

Unternehmen 19.09.2017

Axpo erwartet positives Jahresergebnis – Strategie wird vorerst mit eigenen Mitteln umgesetzt

Mehr erfahren

Internationales Geschäft 13.07.2017

Axpo baut internationale Präsenz aus: Neue Büros in Lissabon, Madrid und Amsterdam

Mehr erfahren