Axpo Finanzchef Martin Schwab wird neuer CEO der Axpo Tochter CKW

Share

26.01.2018 - Martin Schwab, CFO der Axpo Holding AG, übernimmt am 3. April 2018 die operative Leitung der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW). Der 51-jährige Schwab tritt die Nachfolge von Felix Graf an, der – wie bereits früher kommuniziert – CEO der NZZ Mediengruppe wird. Martin Schwab hat seit 2011 als Chief Financial Officer der Axpo Holding AG die heutige Struktur der Axpo im Finanzbereich entwickelt und optimiert sowie verschiedene strategische Projekte erfolgreich geführt.

„Ich bin erfreut, mit Martin Schwab den bestqualifizierten Nachfolger in den eigenen Reihen des Axpo Konzerns gefunden zu haben“, so CKW Verwaltungsratspräsident und Axpo CEO Andrew Walo. „Als erfahrene Führungskraft mit überzeugender Persönlichkeit bringt er all die strategischen und operativen Kompetenzen mit, um die CKW-Gruppe weiter erfolgreich zu entwickeln.“

Der dreifache Familienvater ist gebürtiger Berner und wohnt im Kanton Luzern. Martin Schwab arbeitete vor seiner Ernennung zum Axpo CFO als Finanzchef bei der Selecta Group. Schwab freut sich auf die neue Herausforderung: „Durch meine 7-jährige Tätigkeit bei der Axpo Holding und meine Tätigkeit als Verwaltungsrat der CKW seit 2012 kenne ich die strategischen Herausforderungen der CKW. Die CKW hat sich in den vergangenen Jahren in einem anspruchsvollen Umfeld konsequent und erfolgreich auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet und neue Geschäftsfelder entwickelt. Mit Begeisterung und Energie werde ich die neuen Aufgaben gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen in der CKW angehen.“

Martin Schwab bleibt als CEO der CKW weiterhin Mitglied der Axpo Konzernleitung. Der Nachfolgeprozess für die vakante Position des Axpo CFO wurde umgehend gestartet. Interimistisch wird der Finanzbereich des Axpo Konzerns ab April 2018 durch Ulrich Erkens, bisheriger Leiter Finanzprojekte, geleitet.

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Windkraft 09.06.2017

Axpo Tochter Volkswind nimmt neuen Windpark in Frankreich in Betrieb

Mehr erfahren

Unternehmen 19.09.2017

Axpo erwartet positives Jahresergebnis – Strategie wird vorerst mit eigenen Mitteln umgesetzt

Mehr erfahren

Internationales Geschäft 13.07.2017

Axpo baut internationale Präsenz aus: Neue Büros in Lissabon, Madrid und Amsterdam

Mehr erfahren