Axpo UK und So Energy schliessen Vertrag für Energieversorgung und Zugang zum Grosshandelsmarkt ab

20.01.20 - Axpo baut ihr Geschäft in Grossbritannien weiter aus: Die britische Tochtergesellschaft hat mit So Energy, einem aufstrebenden Unternehmen auf dem dortigen Strom- und Gasmarkt, einen Dreijahresvertrag unterzeichnet. Im Rahmen der Vereinbarung verschafft Axpo dem Energieversorger den exklusiven Zugang zum lang- und kurzfristigen Grosshandelsmarkt für Erdgas und Strom in Grossbritannien und ermöglicht es So Energy, Strom aus erneuerbaren Energien für seine Kunden zu beziehen. Für So Energy handelt es sich um den bisher grössten Energiehandelsvertrag in der Geschichte des Unternehmens.

Der neue Vertrag sorgt dafür, dass So Energy einen besseren Zugang zu Strom aus erneuerbaren Energien erhält und seinem rasch wachsenden Kundenstamm weiterhin marktführende Tarife anbieten kann. Der britische Energieversorger wurde von seinen Kunden immer wieder für seinen herausragenden Service ausgezeichnet und ist heute die Nummer eins in der „Citizens Advice“ Rangliste der britischen Energieversorger.

Simon Oscroft, Mitgründer von So Energy, zeigt sich erfreut: „Dieser Energiehandelsvertrag mit Axpo ist der umfangreichste seit der Gründung unseres Unternehmens vor fünf Jahren. In den vergangenen anderthalb Jahren haben wir unsere Kundenzahl vervierfacht, mittlerweile liefern wir hochwertigen Ökostrom an rund 200‘000 Kunden. Dank der Vereinbarung mit Axpo können wir unseren Energiebedarf im Voraus zu preiswerten Konditionen einkaufen, sodass wir weiterhin wachsen und unseren Kunden über das Jahr 2020 hinaus nicht nur einen marktführenden Service, sondern auch ebensolche Tarife anbieten können.“

Steven McCarthy, Leiter UK Origination bei Axpo, fügt hinzu: „Axpo ist in Grossbritannien als zuverlässiges, nachhaltiges und innovatives Energiehandelsunternehmen anerkannt. So Energy gilt hierzulande als innovativer Energieversorger und hat es sich zum Ziel gesetzt, nachhaltig zu wachsen. Die heute abgeschlossene Vereinbarung kommt beiden Unternehmen zugute: So Energy kann damit die Grosshandelsrisiken, die sich durch das Wachstum seines Geschäfts ergeben, besser steuern – und für Axpo UK stellt dieser Vertrag einen wichtigen Meilenstein beim weiteren Ausbau unserer Geschäftstätigkeiten auf der britischen Insel dar.“

Axpo ist seit 2008 in Grossbritannien präsent. Die Tochtergesellschaft für den britischen und irischen Markt bietet Dienstleistungen in den Bereichen Energieversorgung, Marktzugang und Risikomanagement an. Zu ihren Kunden gehören Energieversorger, Gas- und Stromerzeuger und grosse Industrieunternehmen. Die Geschäftsaktivitäten in Grossbritannien sind Teil der Strategie von Axpo, ihre internationale Präsenz weiter auszubauen. Mittlerweile ist Axpo in 28 Ländern präsent und in 39 Märkten in Europa und den USA aktiv.

Über Axpo:

Axpo ist die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbarer Energie und international führend im Energiehandel sowie in der Vermarktung von Solar- und Windkraft. 5000 Mitarbeitende verbinden Erfahrung und Expertise mit der Leidenschaft für Innovation. In über 30 Ländern Europas und in den USA entwickelt Axpo für Ihre Kunden innovative Energielösungen auf Basis modernster Technologie.

Über So Energy:

So Energy liefert 100% erneuerbaren Strom sowie Gas an rund 200‘000 Haushalte in England, Wales und Schottland. Der Energieversorger bietet seinen Kunden einen festen Tarif an und verpflichtet sich gleichzeitig, stets zu den günstigsten 10% aller Anbieter auf dem britischen Markt zu zählen. Zudem ist So Energy der einzige Lieferant von Strom aus erneuerbaren Energien, der seinen Kunden die Möglichkeit gibt, über die Herkunft ihres Stroms abzustimmen. Seit der Gründung im Jahr 2015 ist So Energy für seinen hervorragenden Kundenservice bekannt. Aktuell ist das Unternehmen die Nummer eins in der „Citizens Advice“ Rangliste der britischen Energieversorger und errang in der Kundenzufriedenheitsstudie 2019 von „Which?“ den zweiten Platz.

Weitere Auskünfte

Axpo Holding AG, Corporate Communications
T 0800 44 11 00 (Schweiz), T +41 56 200 41 10 (international), medien@axpo.com

So Energy PR contact
T +44 7852 428 915, Field@so.energy

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Windkraft 09.06.2017

Axpo Tochter Volkswind nimmt neuen Windpark in Frankreich in Betrieb

Mehr erfahren

Unternehmen 19.09.2017

Axpo erwartet positives Jahresergebnis – Strategie wird vorerst mit eigenen Mitteln umgesetzt

Mehr erfahren

Internationales Geschäft 13.07.2017

Axpo baut internationale Präsenz aus: Neue Büros in Lissabon, Madrid und Amsterdam

Mehr erfahren