19.03.2019 | Axpo Mitarbeitende aus aller Welt feiern den Titel als weltweit beste Stromhändlerin

Because I’m happy

Einmal mehr hat Axpo von ihren Kunden und Geschäftspartnern in der „Risk“ und „Energy Risk“ Umfrage sehr gute Bewertungen erhalten. Wie gross die Freude über das erfolgreiche Abschneiden ist, zeigt ein Video mit Jubelszenen aus verschiedenen Axpo Standorten.

Axpo bleibt ganz oben auf dem Treppchen: Laut der Umfrage der Fachmagazine „Risk“ und „Energy Risk“ ist das Unternehmen im Bereich Stromhandel auch in diesem Jahr die Nummer 1 der Welt. Ebenfalls den ersten Rang belegt Axpo – wie bereits 2018 – in Grossbritannien, Belgien, Nordeuropa und Italien. Dort, auf dem Apennin, ist Axpo auch die erste Adresse im Gashandel. Hinzu kommen zahlreiche weitere Top-Platzierungen in verschiedenen Ländern: Im Stromhandel liegt Axpo auf dem zweiten Platz in Deutschland, Frankreich und Osteuropa. Im Gashandel gelang weltweit der Sprung auf den vierten Platz, zudem ist Axpo die Nummer 2 in Grossbritannien und die Nummer 3 in Deutschland und Frankreich. Zudem wurde das Unternehmen auf Rang 6 der weltweit tätigen Rohstoffhändler gewählt, die mit Öl, Gas, Strom, Kraftstoffen, Kohle, Eisenerz, Metallen und Emissionszertifikaten handeln.

Was die Auszeichnung besonders wertvoll macht, ist die Tatsache, dass sie von den Kunden und Geschäftspartnern von Axpo kommt. Diese waren wie jedes Jahr dazu aufgerufen worden, die Arbeit der Energiehandelsexperten von Axpo und anderen Unternehmen in den einzelnen Märkten zu bewerten.

In einem Video seht ihr, wie sehr sich die Mitarbeitenden von Axpo an den zahlreichen Standorten in Europa und den USA über die grossartigen Auszeichnungen freuen:

Über die Energy Risk Rankings

Die beiden Fachmagazine „Risk“ und „Energy Risk“ rufen jedes Jahr rund 1‘500 Marktteilnehmer und Kunden aus aller Welt dazu auf, Gegenparteien im Energiehandel nach Kriterien wie Preis, Innovation, Flexibilität, Market Making, Verlässlichkeit, Integrität und Abwicklungsgeschwindigkeit zu beurteilen. Axpo hat sich dabei in den vergangenen Jahren als Stammgast auf den vorderen Plätzen der einzelnen Ranglisten etabliert.

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Erneuerbare Energien

Sonnenernte auf 2500 Metern

Die Herausforderungen beim Bau der grössten alpinen Solaranlage

Mehr erfahren

Energiemarkt

Mit OSTRAL gegen die Strommangellage

Über die Organisation für Stromversorgung in Ausserordentlichen Lagen

Mehr erfahren

Menschen

«Ich konnte meine eigenen Ideen und Wünsche in mein Traineeship einbringen»

Trainee alumni bei Axpo: Renato Bühler

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Swiss Grand Canyon

Unterwegs im „Axpoland“: Durch die wilde Rheinschlucht

Mehr erfahren