13.07.2021 | Sportfest für Menschen mit Behinderung: PluSport-Tag goes local

Mit der Sonne um die Wette strahlen

Welch eine Tag - welch gelungene Premiere: PluSport-Tag goes local. Zum ersten Mal fand das grösste und beliebteste Sportfest für Menschen mit einer Behinderung am 11. Juli dezentral n der ganzen Schweiz statt – mit Axpo als langjähriger Partner und Hauptsponsor. An 24 Orten wurden fünf verschiedene Postenläufe durchgeführt, über 500 Sportlerinnen und Sportler nahmen daran teil.

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation fand der PluSport-Tag dieses Jahr nicht als grosses Fest in Magglingen statt, sondern mit einem neuen Konzept, dezentral in der ganzen Schweiz. So konnte das Jahres-Highlight von PluSport ganz einfach vor der eigenen Haustüre der PluSportlerinnen und PluSportler ausgetragen werden und bot den Teilnehmenden mit einem Parcours über 5 verschiedene Posten eine willkommene Abwechslung und Perspektive.

Bereits beim Aufwärmen mit dem Jerusalema-Tanz gab es viel zu Lachen. Auch beim Balljonglieren oder dem -weitwurf und -fang strahlten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Helfenden mit der Sonne um die Wette.

«Wir haben aus der ganzen Schweiz nur positive Rückmeldungen erhalten und sind sehr zufrieden mit diesem Tag», sagt PluSport-Präsident Markus Gerber. PluSport-Geschäftsführer René Will ergänzt: «Es ist wirklich unglaublich zu sehen, wieviele strahlende, fröhliche und engagierte Menschen mitmachen. Unsere Premiere ist gelungen und das freut uns unglaublich.»

An diesen Orten fand der PluSport-Tag goes local statt:

Amriswil, Bern, Biel, Bottighofen, Dietikon, Döttingen, Engstlenalp, Fribourg, Glarus, Heerbrugg, Horw, Kreuzlingen, Langnau i.E., Muri bei Bern, Rümlang, Rothrist, Sonvico, St.Gallen, Sierre, Solothurn, Visp.

Wir waren mit unserem Axpo-Team in Rothrist dabei. Aber schau doch gleich selber, wie cool es war:

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Erneuerbare Energien

Batteriekosten halbieren sich bis 2050

Grosse Vergleichsstudie der Universität Münster

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Ein starrer Wasserzins ist nicht mehr zeitgemäss

Parlament zementiert öffentliche Abgaben

Mehr erfahren

Innovation

Umweltbewusst durch die ewige Stadt

Axpo Italia weiht Ladestationen für E-Autos in Rom ein

Mehr erfahren

Menschen

«Die Welt der Energie fasziniert mich ungemein»

Trainee bei Axpo: Annina Mehlisch

Mehr erfahren

Durch Anklicken des Buttons "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation durch diese Website zu verbessern, ihre Verwendung dieser Website zu analysieren sowie uns bei unseren eventuell durchgeführten Marketingaktivitäten zu unterstützen. Wir informieren Sie, dass die nicht notwendigen Cookies standardmässig deaktiviert sind. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.