Umwelt

Klimaschutz

Für die konsequente Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsstrategie mit dem klaren Bekenntnis zum Klimaschutz erstellt Axpo ein Treibhausgasinventar nach Massgabe der Norm ISO 14064 und lässt es von unabhängiger Stelle zertifizieren. Das Inventar schafft Transparenz über die wichtigsten Emissionsflüsse innerhalb unseres Unternehmens. Daraus leiten wir laufend Verbesserungsziele, Reduktions- und Kompensationsmassnahmen ab.

Axpo hat sich zum Ziel gesetzt, dass die Treibhausgasintensität ihrer Stromerzeugung aus eigenen Anlagen und Beteiligungen unter dem europäischen Absenkpfad für den Elektrizitätssektor zur Erreichung des 2-Grad-Zieles gemäss Pariser Übereinkommen liegt.

Ökobilanz unserer Technologien

Axpo engagiert sich für eine ausgeglichene Ökobilanz und einen nachhaltigen Klimaschutz. Eine Ökobilanz dokumentiert die Umwelteinwirkungen eines Produkts oder einer Dienstleistung über den gesamten Lebenszyklus. Axpo untersucht systematisch ihre gesamten Produktionstechnologien mit Hilfe der Ökobilanzmethodik und präsentiert die Resultate in Form von Umweltdeklarationen gemäss dem Standard ISO 14025.

Die beständige Verringerung von Umwelteinwirkungen gehört zu den wichtigsten Bestandteilen unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Die Minderung von Treibhausgasen über den gesamten Produktionszyklus hinweg ist ein Hauptgegenstand unserer Bemühungen. 

Energieeffizienz

Nachhaltige Entwicklung bedingt effiziente Energienutzung und eine effiziente Produktion und Verteilung. Für uns ist klar, dass die Erhöhung der Energieeffizienz einen positiven Effekt auf die Produktivität unseres Unternehmens hat - ohne dass wir dabei Kompromisse bei der Qualität eingehen müssen. Bis 2022 planen wir, unsere Energieeffizienz bedeutend zu erhöhen - und 150 Mio. kWh einzusparen.

Konkrete Massnahmen

Die konkreten Möglichkeiten zur Steigerung unserer Effizienz sehen wir in der Instandhaltung der Produktionsanlagen mit modernster, effizienter Technologie, der Reduktion von Energieverlusten auf den Verteilnetzen sowie der sparsamen Energienutzung beim Betrieb unserer Gebäude. 

Im Bereich der Gebäudeeffizienz setzt Axpo bei Neubauten und Sanierungen auf den Minergie-Standard. Zahlreiche Gebäude an den Standorten Baden, Rathausen und Böttstein entsprechen bereits diesem Standard. Die Gebäudeeffizienz wird zudem laufend durch Betriebsoptimierungen verbessert. Das Ergebnis ist in einem reduzierten Verbrauchsmuster und geringeren Emissionen deutlich messbar. 

Nachhaltigkeit

Sicherheit Kernenergie