Wechseln Sie zur Website der Axpo Group.

Wechseln Sie zur Website der Axpo Group.

Axpo baut 25-MW-Windpark in Finnland

11.10.2023 - Axpo übernimmt die Projektrechte für vier Windkraftanlagen mit einer installierten Leistung von 25 MW in Finnland. Damit baut Axpo ihre Aktivitäten im Bereich der Windenergie in Europa weiter aus und investiert weiter in den Ausbau von erneuerbaren Energien, was Teil der Strategie von Axpo ist.

Die Schweizer Energieversorgerin Axpo erwirbt von Rosafors Invest AB die Projektrechte für den Bau des Windparks Lålax in der finnischen Gemeinde Vörå, in der Region Österbotten. Die vier Windkraftanlagen mit einer Gesamtkapazität von 25 Megawatt (MW) sind bereits vollständig genehmigt und baureif.

Als neue Eigentümerin will Axpo mit den Bauarbeiten im Frühjahr 2024 starten. Die Inbetriebnahme des Windparks ist Anfang 2026 vorgesehen. Der Windpark wird jährlich rund 70'000'000 Kilowattstunden (kWh) erneuerbaren Strom produzieren, was dem Strombedarf von rund 17'500 Vier-Personen-Haushalten entspricht. Der Ausbau von erneuerbaren Energien im In- und Ausland ist ein wichtiger Pfeiler der Axpo Strategie.

Axpo Expertise im Bereich Wind weiter ausgebaut

„Die Übernahme der Projektrechte am Windpark Lålax ist ein wichtiger Meilenstein für den weiteren Ausbau unserer Aktivitäten in Finnland“, ergänzt Katja Stommel, Leitern der Division Wind von Axpo. „Finnland will laut Regierungsplänen bis 2035 klimaneutral sein. Um das zu erreichen, muss der Bau von Onshore-Windkraftanlagen beschleunigt werden. Wir freuen uns, dass Axpo mit dem Bau des Windparks Lålax mit zu diesem Ziel beitragen wird.“ Axpo plant in Finnland sowohl Entwicklungsprojekte zu akquirieren als auch Greenfield-Entwicklungsaktivitäten zu initiieren.

Axpo hat über ihre Tochtergesellschaft Volkswind mehr als 80 Windparks in Deutschland und Frankreich mit einer installierten Gesamtleistung von über 1‘470 MW entwickelt. In Frankreich ist Axpo eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung und dem Bau von Windparks. Im Schweizer Heimmarkt verfügt Axpo mit ihrer Tochtergesellschaft CKW ebenfalls über Erfahrung mit Windenergie. Seit 10 Jahren drehen die Rotoren auf Lutersarni im Entlebuch ihre Runden und produzieren zuverlässig Strom. Mit dem gebündelten Axpo Know-how des engagierten Schweizer Windteams, der Tochtergesellschaften CKW und Volkswind will Axpo weitere Windparkprojekte in der Schweiz realisieren.

 

 

Über Axpo

Axpo hat die Ambition, der Gesellschaft mit innovativen Energielösungen eine nachhaltige Zukunft zu ermöglichen. Axpo ist die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbarer Energie und internationale Vorreiterin im Energiehandel und in der Vermarktung von Solar- und Windkraft. Mehr als 6’000 Mitarbeitende verbinden Erfahrung und Know-how mit der Leidenschaft für Innovation und der gemeinsamen Suche nach immer besseren Lösungen. Axpo setzt auf innovative Technologien, um die sich stets wandelnden Bedürfnisse ihrer Kunden in über 30 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien zu erfüllen.

Über Rosafors Invest AB

Rosafors Invest AB ist ein unternehmerorientiertes Unternehmen mit Sitz in Småland in Schweden. Das Unternehmen ist die Muttergesellschaft in einer Unternehmensstruktur mit den Hauptaktivitäten in der Immobilienverwertung und Projektentwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien. Der Grossteil der Aktivitäten wird in Schweden durchgeführt, aber das Unternehmen ist auch in Finnland und Litauen engagiert.

Axpo Holding AG

Corporate Communications

medien@axpo.com

T 0800 44 11 00 (Schweiz) 
T +41 56 200 41 10 (International)

(08.00 - 17.30)

Weitere Medienmitteilungen

Show all

Erneuerbare Energien 26.06.2024

Axpo trifft Investitions­entscheidung: Grünes Licht für Windpark Vörå

Read more

Erneuerbare Energien 26.06.2024

Tag der offenen Tür: 10 Jahre Kompogas Winterthur AG

Read more

Wasserkraft 25.06.2024

Stauanlage Gigerwald: Sanierungsarbeiten wieder aufgenommen

Read more