Wechseln Sie zur Website der Axpo Group.

Wechseln Sie zur Website der Axpo Group.

Kernkraftwerk Beznau: Wiederinbetriebnahme von Block 2 nach Revision

Share

13.09.2023 - Das Kernkraftwerk Beznau (KKB) hat die Revision von Block 2 beendet. Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) hat die Freigabe für die Wiederaufnahme des Betriebs erteilt. Das KKB 2 startet damit in einen neuen Betriebszyklus. Die Anlage wird weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Versor-gungssicherheit der Schweiz leisten. 

Die Schwerpunkte der Revision umfassten Instandhaltungsarbeiten, wiederkehrende Prüfungen und Inspektionen. Von den insgesamt 121 Brennelementen wurden 20 ersetzt. Während der Revisionsarbeiten wurden die Mitarbeitenden des KKB von mehreren hundert externen Fachkräften aus der Region sowie dem In- und Ausland unterstützt. 

Nach der Freigabe des ENSI nimmt das KKB 2 den Leistungsbetrieb vorerst mit der ersten Turbinengruppe wieder auf. Die zweite Turbinengruppe wird in den nächsten Tagen folgen; dies aufgrund einer Verzögerung bei der Lieferung von Ersatzteilen. Während des Wiederanfahrens ist über dem nicht-nuklearen Teil der Anlage (Maschinenhaus) zeitweise Wasserdampf sichtbar. Es besteht keine Gefährdung von Mensch und Umwelt. 

Das Kernkraftwerk Beznau produziert jährlich sicher, zuverlässig und klimafreundlich rund 6 Terawattstunden Strom - und deckt damit ein Zehntel des Strombedarfs der Schweiz. Die beiden Kraftwerksblöcke werden jeweils im Frühling/Sommer für einen Brennelementwechsel oder eine Revision vom Netz genommen. Danach leisten sie wieder während rund einem Jahr – und nicht zuletzt während der Wintermonate – einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit der Schweiz. 

Axpo Holding AG

Corporate Communications

medien@axpo.com

T 0800 44 11 00 (Schweiz) 
T +41 56 200 41 10 (International)

(08.00 - 17.30)

Weitere Medienmitteilungen

Show all

Kernenergie 20.06.2024

KKW Beznau: Block 1 nach Revision wieder in Betrieb

Read more

Solarenergie 18.06.2024

Axpo startet den Bau einer 20 MWp-Solaranlage in Norditalien

Read more

Ad hoc Meldung 29.05.2024

Axpo setzt Strategie erfolgreich fort

Read more