11.02.2020 | Sanierung Staumauer Isola

Ein Schnitt durch die Mauer

Diese Tage saniert Axpo vorsorglich die Staumauer Isola der Misoxer Kraftwerke in den Bündner Alpen. Dabei wird mit einem Schnitt durch die Mauer ein 16 Millimeter schmaler und insgesamt rund 10 Tonnen schwerer Betonstreifen herausgeschnitten. Wie das bei der 45 Meter hohen Mauer geht und weshalb die Massnahme notwendig war, erklärt der Axpo Experte im Film.

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Energiemarkt

Staatliche Unterstützung für Stromversorger in Europa

Mehr erfahren

Energiemarkt

10 Antworten zum Stromhandel von Axpo

Warum es ohne Handel keine Energiezukunft gibt

Mehr erfahren

Energiemarkt

10 Antworten zur Kreditlinie des Bundes

Strompreis, Absicherungen, Liquidität – was man wissen muss

Mehr erfahren

Internationales Geschäft

In Portugal ist nicht nur der Kunde König

Axpo Tochtergesellschaft Goldenergy erhält Auszeichnungen für Kundenservice

Mehr erfahren