11.02.2020 | Sanierung Staumauer Isola

Ein Schnitt durch die Mauer

Diese Tage saniert Axpo vorsorglich die Staumauer Isola der Misoxer Kraftwerke in den Bündner Alpen. Dabei wird mit einem Schnitt durch die Mauer ein 16 Millimeter schmaler und insgesamt rund 10 Tonnen schwerer Betonstreifen herausgeschnitten. Wie das bei der 45 Meter hohen Mauer geht und weshalb die Massnahme notwendig war, erklärt der Axpo Experte im Film.

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Energiemarkt

«Sechs Wünsche für die Energiedebatte»

Christoph Brand über die öffentliche Debatte

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Strom aus Sonne im Überfluss

Studie zeigt: Wind- und Solarkraft könnten den weltweiten Energieverbrauch hundertmal decken.

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Glänzen mit der Sonne

Solar-Quiz: Testen Sie ihr Wissen

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Aus Pferdemist wird erneuerbare Energie

Axpo am Springreitturnier Longines CSIO St. Gallen

Mehr erfahren

Durch Anklicken des Buttons "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation durch diese Website zu verbessern, ihre Verwendung dieser Website zu analysieren sowie uns bei unseren eventuell durchgeführten Marketingaktivitäten zu unterstützen. Wir informieren Sie, dass die nicht notwendigen Cookies standardmässig deaktiviert sind. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.