Kontrollierte Abschaltung von Block 2 des Kernkraftwerks Beznau

Share

05.08.2017 - Block 2 des Kernkraftwerks Beznau wurde am 4. August 2017 um ca. 23.00 Uhr für Reparaturarbeiten an einem Endverschluss eines 220 kV Kabels bei einem Transformator plan-mässig abgefahren und vom Netz genommen.

Es ist mit einem Produktionsunterbruch von einigen Tagen zu rechnen. Während dieser Zeit ist Dampf aus dem nicht-nuklearen Anlagenteil sichtbar.

Es besteht keine Gefährdung von Mensch und Umwelt. Die Anlage befindet sich in einem stabilen Zustand.

Das Eidgenössische Sicherheitsinspektorat ENSI wurde umgehend informiert.

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Windkraft 14.10.2013

Axpo besiegelt Partnerschaft mit weltweit führendem Windparkbetreiber

Mehr erfahren

Unternehmen 03.12.2012

Axpo und Kanton Graubünden übernehmen Aktien der Alpiq an Repower je zur Hälfte

Mehr erfahren

Internationales Geschäft 30.07.2013

Axpo gewinnt internationale Partner für TAP und reduziert ihren Anteil auf fünf Prozent

Mehr erfahren

Durch Anklicken des Buttons "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation durch diese Website zu verbessern, ihre Verwendung dieser Website zu analysieren sowie uns bei unseren eventuell durchgeführten Marketingaktivitäten zu unterstützen. Wir informieren Sie, dass die nicht notwendigen Cookies standardmässig deaktiviert sind. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.