Axpo unterzeichnet mit Sparbanken Skåne Solarpark Schwedens erstes marktbasiertes Solar-PPA

07.06.2021 - Axpo leistet Pionierarbeit in Schweden: In Zusammenarbeit mit Svea Solar, einem der grössten schwedischen Solarentwickler, hat das Unternehmen zum ersten Mal überhaupt einen marktbasierten Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA) für einen Solarpark abgeschlossen. Die Vereinbarung mit einer Laufzeit von zehn Jahren für den Sparbanken Skåne Solarpark zeigt, dass der kommerzielle Ausbau von Solaranlagen in Schweden möglich ist, und unterstreicht die führende Rolle von Axpo als Vermarkterin von erneuerbaren Energien.

Die 2014 gegründete Svea Solar hat sich auf die Entwicklung von Solar-Projekten in Schweden und in anderen Ländern spezialisiert. Jüngstes Projekt ist der Sparbanken Skåne Solarpark (18 MW) im südschwedischen Sjöbo. Der grösste Solarpark des Landes, eine Erweiterung einer bestehenden Anlage, befindet sich zurzeit im Bau und wird im Sommer ans Netz gehen. Mit seiner Stromproduktion von rund 19 GWh pro Jahr lässt sich der durchschnittliche Stromverbrauch von rund 4‘000 Haushalten in Schweden abdecken.

Cecilia Bergman, Senior Originator Axpo Sverige, kommentiert: „In den vergangenen Jahren hat Schweden die Windkraft zu marktbasierten Bedingungen erfolgreich ausgebaut. Wir bei Axpo haben dabei eine wichtige Rolle gespielt, indem wir den Investoren langfristige Absicherungs- und Ausgleichsdienstleistungen angeboten haben. Mit dem Aufkommen von grossflächigen Solar-Projekten gibt es nun eine neue Technologie im nordeuropäischen Strommix. Wir freuen uns darauf, den Wechsel zu mehr erneuerbaren Energien auch in Zukunft zu ermöglichen und zu beschleunigen.“

Erik Martinson, CEO Svea Solar: "Svea Solar nimmt im Bereich der Solarenergie in Nordeuropa eine führende Rolle ein, darum freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit Axpo. Das Team von Axpo Nordic verfügt über viel Erfahrung auf den nordeuropäischen PPA-Märkten und hat seine Services gezielt an die Bedürfnisse von Solarinvestoren angepasst. Die Zusammenarbeit mit Axpo war von Beginn an klar strukturiert, schnell und effizient. Wir sind begeistert, dass wir bei diesem bahnbrechenden PPA-Projekt auf dem schwedischen Solarmarkt dabei sein konnten."

Axpo Nordic ist Teil der Axpo Gruppe, dem grössten Energiekonzern der Schweiz. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2003 zu einem führenden Vermarkter von Strom aus erneuerbaren Energien in Nordeuropa und dem Baltikum entwickelt. Der Fokus der dortigen Geschäftsaktivitäten liegt auf langfristigen Stromliefer- und Abnahmeverträgen. Neben dem PPA-Geschäft hat sich Axpo Nordic darauf spezialisiert, für ihre Kunden aus Handel, Industrie und Energieerzeugung massgeschneiderte Produkte und Services anzubieten. Die Aktivitäten in den nordeuropäischen Ländern sind Teil der Strategie von Axpo, ihre internationale Präsenz und Geschäftstätigkeit im Bereich der Energielösungen für ihre Kunden weiter auszubauen.

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Internationales Geschäft 15.09.2021

Axpo UK unterzeichnet PPA mit Slough Multifuel für neue Abfallverbrennungsanlage in England

Mehr erfahren

Kernenergie 13.09.2021

KKB: Block 2 nach Revision wieder am Netz

Mehr erfahren

Wasserkraft 09.09.2021

PSW Limmern für Rekultivierung ausgezeichnet

Mehr erfahren

Durch Anklicken des Buttons "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation durch diese Website zu verbessern, ihre Verwendung dieser Website zu analysieren sowie uns bei unseren eventuell durchgeführten Marketingaktivitäten zu unterstützen. Wir informieren Sie, dass die nicht notwendigen Cookies standardmässig deaktiviert sind. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.