11.02.2020 | Sanierung Staumauer Isola

Ein Schnitt durch die Mauer

Diese Tage saniert Axpo vorsorglich die Staumauer Isola der Misoxer Kraftwerke in den Bündner Alpen. Dabei wird mit einem Schnitt durch die Mauer ein 16 Millimeter schmaler und insgesamt rund 10 Tonnen schwerer Betonstreifen herausgeschnitten. Wie das bei der 45 Meter hohen Mauer geht und weshalb die Massnahme notwendig war, erklärt der Axpo Experte im Film.

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Erneuerbare Energien

Mit allen Wassern gewaschen

Speicherkraftwerke in der Schweiz liefern wichtigen Winterstrom.

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Solarenergie von Schweizer Dächern

Studie der ETH Lausanne: Solarpotenzial liegt bei rund 24 TWh

Mehr erfahren

Engagement

Ein Fussballtag voller Spass

Der Ball rollt wieder: 15 Fussballteams aus der Deutschschweiz trafen sich am 8. Februar in Herrliberg für den ersten Axpo-PluSport Cup des Jahres.

Mehr erfahren

Engagement

Erneuerbar – klimaschonend – smart

So trägt Axpo zum Erreichen der Uno-Nachhaltigkeitsziele bei

Mehr erfahren