31.08.2022 | Trainee bei Axpo: Victoria Desmarquest

«Durch das Traineeship lerne ich viele interessante und fachkundige Menschen kennen»

Victoria Desmarquest erwarb ihren Bachelor in Mathematik an der EPFL und ihren Master in angewandter Mathematik an der ETH Zürich. Sie stiess im Oktober 2021 als Trainee Data Science Trading zu Axpo und arbeitete in den Teams Advanced Analytics im Bereich Trading and Sales. Nach sechs Monaten wechselte sie in das Spot Trading Team, wo sie an der Modellierung eines Auktionsalgorithmus mitwirkte. Für ihr drittes und letztes Assignment wird Victoria nach New York City ziehen und dort mit dem Axpo US Quant Analysis Team zusammenarbeiten.  

Victoria Desmarquest

Funktion: Trainee Data Science Trading

Hintergrund: MSc in Applied Mathematics, ETH Zurich

Stagen: Advanced Analytics T&S, Spot Trading, Quantitative Analysis & IT (Axpo US)

Weshalb hast du dich für ein Traineeship bei Axpo entschieden?

Ich interessiere mich sehr für den Energiesektor, weil er im Kampf gegen den Klimawandel eine entscheidende Rolle spielt, zahlreiche Herausforderungen zu bewältigen hat und von strategischer Bedeutung für die globalen Volkswirtschaften und die gegenseitigen Abhängigkeiten der Länder ist. Dies und die technischen Aspekte (z. B. die Komplexität der Energiemärkte) sowie die Möglichkeit, Data Science Instrumente und Techniken zur Bewältigung der Herausforderungen einzusetzen, waren einige der Hauptgründe für meinen Einstieg bei Axpo als Trainee.

Welche Vorteile hat ein Traineeship aus deiner Sicht?

Das Traineeship ermöglicht es mir, an verschiedenen Projekten mit unterschiedlichen Teams zu arbeiten. Ich lerne die Arbeitsweise der verschiedenen Abteilungen kennen, einschließlich ihrer Anreize und Methoden, um verschiedene Projekte voranzutreiben. Das hilft mir, Perspektive zu gewinnen und ein breiteres Bild von den Problemen zu bekommen, die wir angehen.

Kannst du uns mehr über die verschiedenen Rotationen und Projekte während deines Traineeships erzählen?

Während meines ersten Assignments bei Advanced Analytics arbeitete ich an einem Prognosemodell für Strompreise. In meiner zweiten Rotation im Spot Trading Team bestand mein Hauptprojekt darin, an der Modellierung eines Auktionsalgorithmus mitzuwirken. In der dritten Rotation werde ich im US-Büro von Axpo in New York an einem Lastprognosemodell arbeiten.

Was konntest du während deinem Tranineeship bei Axpo bewirken?

Ich bin stolz auf die Freundschaften, die ich geschlossen habe. Bei Axpo gibt es so viele interessante Menschen, von denen man lernen kann und mit denen man zusammenarbeiten kann. Das ist ein Privileg, das alle Trainees nutzen sollten.

Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag als Trainee bei Axpo aus und was sind die Highlights?

Ich lerne sehr viel, verwende neue Werkzeuge und Techniken, lerne neue Leute kennen und versuche, so viele Fragen wie möglich zu stellen. Von Zeit zu Zeit treffe ich mich auch mit anderen Trainees, und es ist toll zu erfahren, was für unterschiedliche Projekte in den verschiedenen Abteilungen am Laufen sind.

Was wusstest du nicht, bevor du bei Axpo angefangen hast?

Eine ganze Menge! Ich wusste zum Beispiel nicht, wie die Strommärkte funktionieren, das heisst wie die verschiedenen Regeln und Konzepte geschaffen werden, um Anreize für bestimmte Verhaltensweisen der Teilnehmenden zu schaffen.

Was kannst du aus deiner Uni-Zeit heute in deinem Arbeitsalltag anwenden?

Für die Arbeit als Trainee Data Scientist ist ein gutes Verständnis der wichtigsten statistischen und probabilistischen Konzepte und Werkzeuge sehr wichtig.

Was würdest du Absolventinnen und Absolventen zum Start ihrer Karriere empfehlen?

Hab keine Angst davor, neue Herausforderungen anzunehmen oder viele Fragen zu stellen!

Hat Victorias Erfahrung mit ihrem Traineeship bei Axpo deine Neugier geweckt? Dann entdecke weitere Informationen dazu hier. Wir freuen uns darauf, dich hoffentlich bald während des Rekrutierungsprozesses kennenzulernen!

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Erneuerbare Energien

Aus Kürbis wird Energie

Vergärungsanlage Jona nutzt Kürbis-Power aus Kürbissen

Mehr erfahren

Energiemarkt

Warum Erdgas den Strompreis in die Höhe treibt

Merit Order: Vortritt den günstigsten Kraftwerken

Mehr erfahren

Energiemarkt

Die Unbezahlbarkeit der Autarkie

Szenarien zur Klimaneutralität und Versorgungssicherheit der Schweiz

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Solarstrom für mehr als 300000 Schweizer Haushalte

Axpo geht in die Solaroffensive: Winterstrom von den Alpen und der Autobahn

Mehr erfahren