Wechseln Sie zur Website der Axpo Group.

Wechseln Sie zur Website der Axpo Group.

Axpo, Nobian und WIRCON unterzeichnen langfristigen Solarstromabnahmevertrag in den Niederlanden

21.09.2023 - Axpo und der führende Hersteller von Industriechemikalien Nobian haben in den Niederlanden einen langfristigen Stromabnahmevertrag unterzeichnet, wie die Unternehmen heute bekannt gaben. Der Vertrag sieht vor, dass Axpo die Produktionsstätten von Nobian in Delfzijl mit Solarstrom versorgt. Der Solarpark wurde von dem international expandierenden Photovoltaik-Unternehmen WIRCON entwickelt.

Im Rahmen des 15-jährigen Vertrages wird Axpo jährlich 17 GWh grünen Strom, der durch den Solarpark der WIRCON in den Niederlanden erzeugt wird, beziehen und an die Produktionsstätten von Nobian liefern. Dies entspricht dem Jahresverbrauch von ungefähr 6.000 Haushalten in den Niederlanden und einer jährlichen Einsparung von mehr als 6.000 Tonnen CO2.

Michiel Rutgers, Branch Manager von Axpo Netherlands, sagt: “Wir freuen uns, dass wir mit Nobian und WIRCON einen langfristigen Stromabnahmevertrag abgeschlossen haben, der für lange Zeit einen wesentlichen Beitrag zur Deckung des spezifischen Bedarfs an erneuerbaren Energien von Nobian leisten wird. Durch Vereinbarungen wie diese schafft Axpo Mehrwert für ihre Kunden, indem wir für sie das Risikomanagement übernehmen, sie bei der Umsetzung ihrer Projekte im Bereich erneuerbare Energien und der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele unterstützen.”

Johan Hospers, Director Energy bei Nobian, fügt hinzu: “Der Norden der Niederlande spielt eine wichtige Rolle bei der Energieerzeugung in grossem Massstab. Ausserdem werden in Delfzijl 10 bis 18 Prozent der Basischemikalien der Niederlande produziert. Durch den grünen Strom, den wir von dem Solarpark der WIRCON beziehen, welcher sich in der Nähe des Chemieparks Delfzijl befindet, reduzieren wir die CO2-Emissionen unserer Salz-, Chlor-, Natronlauge- und Wasserstoffproduktion in Delfzijl. Darüber hinaus investieren wir konsequent in erneuerbare Energien, um den Übergang zu einer nachhaltigen Energieversorgung im Einklang mit unserer Strategie «Grow Greener Togethe» zu forcieren›.”

Dr. Jörg Gerike, Geschäftsführer der WIRCON, ergänzt: “Wir sind stolz, in nur fünf Monaten gemeinsam mit Groningen Seaports als Flächenbesitzer einen zweiten Solarpark im Nordosten der Niederlande gebaut zu haben und nun mit dem Solarpark Valgenweg erneuerbare Energie zu produzieren. Nach dem Bau und Betrieb eines ersten gemeinsamen Solarparks mit 30,8 MWp realisierte WIRCON den zweiten qualitativ hochwertigen Solarpark Valgenweg im vorgesehenen Zeit- und Budgetrahmen. Dies ist eine grossartige Grundlage für weitere erfolgreiche Partnerschaften.”

Weitere Informationen über das PPA-Geschäft von Axpo finden Sie auf unserer Website

Axpo Holding AG

Corporate Communications

medien@axpo.com

T 0800 44 11 00 (Schweiz) 
T +41 56 200 41 10 (International)

(08.00 - 17.30)

Weitere Medienmitteilungen

Show all

Erneuerbare Energien 26.06.2024

Axpo trifft Investitions­entscheidung: Grünes Licht für Windpark Vörå

Read more

Erneuerbare Energien 26.06.2024

Tag der offenen Tür: 10 Jahre Kompogas Winterthur AG

Read more

Wasserkraft 25.06.2024

Stauanlage Gigerwald: Sanierungsarbeiten wieder aufgenommen

Read more