Welche Informationen suchen Sie?

Voller Energie für
klimafreundlichen Strom

Wer

Axpo ist die grösste Schweizer Produzentin von erneuerbarer Energie und international führend im Energiehandel sowie in der Vermarktung von Solar- und Windkraft. 5000 Mitarbeitende leisten mit unserem klimaschonenden Kraftwerkspark einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Stromversorgung der Schweiz. In über 30 Ländern Europas und in den USA entwickelt Axpo für ihre Kunden innovative Energielösungen auf Basis modernster Technologien.

Axpo in 120 Sekunden

Was

Axpo betreibt mit ihren Partnern über 100 Kraftwerke. Unser klimafreundlicher Schweizer Strom-Mix besteht aus Wasserkraft, Biomasse und Kernenergie und zeichnet sich durch eine sehr geringe CO2-Belastung aus. Als grösste Wasserkraftproduzentin, aber auch dank unseren Investitionen in Biomasse- und Vergärungsanlagen sowie Kleinwasserkraftwerken sind wir die grösste Produzentin von erneuerbaren Energien in der Schweiz. Über ein 2200 Kilometer langes Verteilnetz (110, 50 und 16 Kilovolt) liefert Axpo ihren Kunden bis zu 3200 MW Leistung.

Im Ausland setzt Axpo auf Solar- und Windenergie und investiert dafür an technisch und wirtschaftlich geeigneten Standorten. Zu unserem Windpark-Portfolio gehören unter anderem Anlagen in Frankreich, Spanien, Italien und Nordeuropa. Zudem ist Axpo am Offshore-Windpark Global Tech I in der deutschen Nordsee beteiligt. Mit ihrer Tochtergesellschaft Volkswind bringt Axpo ihre Expertise auch bei der Planung, der Projektierung und dem Bau von Windparks ein. Durch ihre Tochterfirma Urbasolar ist Axpo in der ganzen Wertschöpfungskette der Solarenergie aktiv.

3 Zahlen, auf die wir stolz sind:

5000

Mitarbeitende

100+

Jahre Erfahrung

30+

Länder

Geschichten voller Energie

Zum Magazin

Innovation

Ersatzklemme aus dem 3D-Drucker

Innovatives Asset Management bei Axpo

Mehr erfahren

Energiemarkt

«Wir müssen die Ideologie in der Energiepolitik begraben»

Der Axpo CEO im grossen Interview mit der NZZ

Mehr erfahren

Energiemarkt

Höchste Fördereffizienz mit der gleitenden Marktprämie

Diskussionsbeitrag zum neuen Energiegesetz/Teil 2

Mehr erfahren

Energiemarkt

Geeignete Rahmenbedingungen schaffen

Diskussionsbeitrag zum neuen Energiegesetz/Teil 1

Mehr erfahren

Medienmitteilungen

Alle Medienmitteilungen

Netze 16.09.2020

Weniger Strommasten im Naturpark Schaffhausen

Mehr erfahren

Kernenergie 10.09.2020

Roland Schmidiger übernimmt definitiv die Leitung des Kernkraftwerks Beznau

Mehr erfahren

Kernenergie 21.08.2020

Führungswechsel im Kernkraftwerk Beznau

Mehr erfahren