Axpo stärkt Wind- und Solargeschäft innerhalb der Gruppe

12.09.2022 - Der Ausbau der erneuerbaren Energien im In- und Ausland ist ein wichtiger Pfeiler der Axpo Strategie. Nach zehn Jahren Aufbauarbeit überführt Axpo das Wind- und Solargeschäft in zwei eigene Divisionen und unterstützt damit die Ambition, weiterhin einen substanziellen Beitrag zum Ausbau von klimafreundlicher Stromproduktion zu leisten. Leiterin der neu geschaffenen Division Wind wird Katja Stommel, CEO der Axpo-Tochtergesellschaft Volkswind. Die Leitung der Division Solar übernimmt Antoine Millioud. Er wird zudem CEO der Axpo Tochtergesellschaft Urbasolar.

Als grösste Schweizer Produzentin von erneuerbaren Energien hat Axpo frühzeitig das Bedürfnis nach erneuerbaren Energien erkannt. Nebst kontinuierlichen Investitionen in die Wasserkraft wurde unter der Leitung von Christoph Sutter, Head Renewables bei Axpo, die Geschäfte Wind- und Solarenergie in den letzten zehn Jahren systematisch aufgebaut.

Durch die strategischen Akquisitionen des Windentwicklers Volkswind im Jahr 2015 und des Solar-Entwicklers Urbasolar im Jahr 2019 konnte Axpo auch europaweit zum Ausbau von klimafreundlicher Stromproduktion beitragen. Die beiden Tochterunternehmen wurden über die Jahre zu stark wachsenden Kompetenzzentren bei Wind- und Solarenergie ausgebaut. Heute engagiert Axpo über 500 der insgesamt gut 5000 Mitarbeitenden in den beiden Bereichen. Um diese rasante Entwicklung auch organisatorisch Folge zu leisten, werden die stark gewachsenen Geschäftsfelder Wind und Solar zu eigenen Divisionen. «Mit diesem Schritt wollen wir die Wichtigkeit der Geschäftsbereiche Wind und Solar unterstreichen und ein klares Signal für unsere Strategie im Bereich der Erneuerbaren setzen,» sagt Andy Heiz, Head Business Area Generation & Distribution und Deputy CEO.

Christoph Sutter hat diesen Auf- und Ausbau der erneuerbaren Energien in den letzten zehn Jahren bei Axpo massgeblich vorangetrieben und definiert. Er hat sich entschieden, das Unternehmen per Herbst 2022 zu verlassen um sich wieder als Unternehmer im Bereich der erneuerbaren Energien und Klimaschutz zu engagieren.

Die Leitung der Division Wind übernimmt Katja Stommel, CEO der Axpo-Tochter Volkswind, per 1. Oktober 2022. Für die Leitung der Division Solar hat Axpo mit Antoine Millioud eine erfahrene Führungspersönlichkeit gefunden. Er wird die Stelle im Herbst 2022 antreten.  

Zur Person Katja Stommel

Die Deutsche Katja Stommel (52) ist seit Mitte Oktober 2015 CEO der Axpo Tochter Volkswind, eines in Deutschland und Frankreich führenden Windparkentwicklers und -betreibers. Sie hat das Unternehmen Volkswind 1993 zusammen mit zwei Partnern gegründet und in den folgenden Jahren sukzessiv ausgebaut.

2015 hat die Axpo Gruppe das Unternehmen übernommen und ist seither unter der Leitung von Katja Stommel in den Kernmärkten Deutschland und Frankreich, aber auch in Nischenmärkten wie Rumänien weitergewachsen. Katja Stommel hat mit ihrem Team bisher in Deutschland und Frankreich mehr als 80 Windparks mit einer installierten Leistung von insgesamt über 1'350 MW realisiert.

Katja Stommel ist ausgebildete Bankkauffrau und Dipl. Mathematikerin.

Zur Person Antoine Millioud

Der Schweizer Antoine Millioud (53) ist seit 2013 CEO von aventron, einer der führenden Schweizer Produzenten von erneuerbaren Energien. In dieser Funktion hat Millioud die erneuerbare Stromproduktion durch den Bau und die Akquisition von Solar-, Wasser- und Windanlagen auf 700 MW verzehnfacht.

Zuvor leitete er das Beteiligungsmanagement bei den IWB. In dieser Rolle war er verantwortlich für die Akquisition von über 200 MW in Solar- und Windprojekten und die Überwachung der IWB-Beteiligungen in der Schweizer Grosswasserkraft.

Mit dem australischen Family Office Transfield Holdings arbeitete er über mehrere Jahre an internationalen Private Equity Transaktionen im Energie- und Immobilienbereich. Weitere Stationen als Management Consultant bei AT Kearney in Sydney und als Projektleiter mit Alstom Power (heute GE) in Baden runden seine langjährige Erfahrung ab. Antoine Millioud ist Dipl. Masch.-Ing. ETH und besitzt einen MBA von INSEAD.

Axpo Holding AG

Corporate Communications

medien@axpo.com

T 0800 44 11 00 (Schweiz) 
T +41 56 200 41 10 (International)

(08.00 - 17.30)

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Solarenergie 22.11.2022

Axpo versechsfacht Solar-Ambitionen in der Schweiz und baut nächste alpine Solaranlage

Mehr erfahren

Solarenergie 15.11.2022

Europas erste Solaranlage in Satellitenschüssel

Mehr erfahren

Netze 14.11.2022

Leistungserhöhung verbessert die Stromversorgung zwischen Bülach und Schaffhausen

Mehr erfahren