04.02.2021 | Axpo Italia startet neue TV-Serie zum Energiehandel mit führendem Wirtschaftssender

Voller Energie auf Class CNBC Italia

Axpo Italia öffnet ihre Pforten wieder einmal für das Fernsehen: Der italienische Finanz- und Wirtschaftssender Class CNBC Italia wird in einer neuen Serie regelmässig über die Welt der Energie berichten. Dabei kommen auch Experten von Axpo Italia zu Wort: In den Sendungen werden zahlreiche Fachleute mit den Schwerpunkten Energiehandel, Energiewende und erneuerbare Energien interessante Einblicke in das Tagesgeschäft von Axpo Italia geben.

Ein frischer Wind hält Einzug im italienischen Fernsehen, was auch in der dortigen Geschäftswelt für Gesprächsstoff sorgen dürfte. In Zusammenarbeit mit Class CNBC Italia, einem auf Finanz- und Wirtschaftsthemen spezialisierten Fernsehsender, wird Axpo Italia in einer wöchentlich ausgestrahlten Sendung ein breites Themenspektrum aus der Welt der Energie aufgreifen. In der neuen Serie wird über Axpo Italia, ihre massgeschneiderten Dienstleistungen für Kunden und Partner sowie die Zukunftsperspektiven einer Branche berichtet, die sich in einem stetigen Wandel befindet. Zu den Themen, die beleuchtet werden, gehören die Energiewende, der Aufstieg der erneuerbaren Energien, die Wasserstoffwirtschaft und die nachhaltige Energiezukunft – allesamt wichtige Pfeiler in der Unternehmensstrategie von Axpo Italia.

Die Beitragsreihe mit dem Titel «Energy Trading» wird sich auf die anerkannte Fachkompetenz stützen, die Axpo sowohl international als auch in Italien besitzt. Der Energiehandel ist seit Jahrzehnten eines der innovativsten und wegweisendsten Geschäftsfelder von Axpo, das grossen und mittelgrossen Unternehmen auf der ganzen Welt den Marktzugang ermöglicht und sie beim Management ihres Energieportfolios unterstützt. Ein professioneller Ansatz und innovative Risikomanagementsysteme sind dabei Schlüsselfaktoren für diese anhaltende Erfolgsgeschichte.

Emerick De Narda, Moderator bei Class CNBC Italia, erläutert: «Für die vielen Unternehmen und deren Top Manager, die einen Grossteil der Zuschauer von Class CNBC ausmachen, sind das sehr interessante Aspekte. Ihr Hauptinteresse gilt den weltweiten wirtschaftlichen Szenarien, die sich ständig ändern. Ausserdem wollen sie sich bei uns darüber informieren, welche Konsequenzen dieser ständige Wandel für die wirtschaftliche Entwicklung und unsere tägliche Arbeit mit sich bringt. In diesem Zusammenhang spielt Energie eine Schlüsselrolle und deshalb wollen wir dieses Thema ins richtige Licht rücken.»

Risikomanagement unter der Lupe

Politische und gesellschaftliche Faktoren haben ebenfalls einen Einfluss auf den Energiemarkt, insbesondere in herausfordernden Zeiten wie diesen. Es gilt deshalb kontinuierlich Massnahmen zu beurteilen, die den Neustart der Wirtschaft in Europa und der Welt ermöglichen und mit denen sich Zukunftskonzepte ändern lassen. Ein professionelles Risikomanagement des Energieportfolios von Unternehmen wird somit immer wichtiger.

Ivanhoe Romin, General Manager Sales, Trading & Origination bei Axpo Italia, kommentiert: «Wir werden das Thema Risikomanagement bei Class CNBC aufnehmen. Insbesondere unsere fachkundigen Händler und Analysten können hier einen wichtigen Beitrag leisten.»

Die Energiehändler und Analysten von Axpo Italia arbeiten eng zusammen, um Tag für Tag alle verfügbaren Marktdaten auszuwerten. Dabei verarbeiten sie enorme Datenmengen – rund 1,5 Millionen Einzeldaten täglich – und leiten daraus die besten Handelsstrategien für die Kunden von Axpo Italia ab.

Simone Demarchi, CEO Axpo Italia, erklärt: «Die Fernsehsendung auf Class CNBC gibt uns die Gelegenheit, über all diese Aspekte zu sprechen und den Ansatz von Axpo Italia eingehend zu erläutern. Damit legen wir den Grundstein für die anstehenden Veränderungen in den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit, von denen die Zukunft von uns allen abhängt.»

Simone Demarchi, CEO Axpo Italia
Einblicke in das Tagesgeschäft von Axpo Italia

Class CNBC wird die Experten von Axpo Italia bei ihrer Arbeit begleiten und zeigen, wie sie ihre Unternehmenskunden unterstützen. Unter anderem gehen die Sendungen detailliert auf Power Purchase Agreements (PPAs) ein. Die langfristigen Stromliefer- und Abnahmeverträge ermöglichen es den Unternehmen ausschliesslich saubere Energie zu beziehen. Sie werden immer wichtiger, um die ehrgeizigen Ziele der Europäischen Union und des italienischen Staates zur Reduzierung der CO2-Emissionen zu erreichen.

Ein weiteres wichtiges Thema im Rahmen der TV-Serie wird die Prognose und Definition zukünftiger Entwicklungen im Energiebereich sein – der Aufgabenbereich der Energiehändler bei Axpo Italia.

Simone Demarchi dazu: «Professionalität und Weitsicht sind die Voraussetzungen für eine zu jeder Zeit umfassende Analyse- und Prognosekompetenz und die richtige Balance zwischen Bewertungen und Risikomanagement. Es geht hier um eine entscheidende Kombination bestimmter Fähigkeiten, die uns innerhalb der Branche Wettbewerbsvorteile verschafft.»

Die wöchentliche Sendung wird donnerstags um 10.20 Uhr auf Class CNBC Italia (Kanal 507 der TV-Plattform Sky Italia) ausgestrahlt. Ausserdem kann sie auf video.milanofinanza.it abgerufen werden.

Achtung, Kamera läuft

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Erneuerbare Energien

Sonnenernte auf 2500 Metern

Die Herausforderungen beim Bau der grössten alpinen Solaranlage

Mehr erfahren

Energiemarkt

Mit OSTRAL gegen die Strommangellage

Über die Organisation für Stromversorgung in Ausserordentlichen Lagen

Mehr erfahren

Menschen

«Ich konnte meine eigenen Ideen und Wünsche in mein Traineeship einbringen»

Trainee alumni bei Axpo: Renato Bühler

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Swiss Grand Canyon

Unterwegs im „Axpoland“: Durch die wilde Rheinschlucht

Mehr erfahren