Wechseln Sie zur Website der Axpo Group.

Wechseln Sie zur Website der Axpo Group.

14.09.2023 | Engineering Power Conference 2023

Viel Fachwissen, Pizza und die Axpo-Gemeinschaft in Baden

Egal ob für die Analyse grosser Datenmengen, für den Bau von schwimmenden PV-Anlagen oder für die Entwicklung grosser Batteriespeicher: Es braucht Ingenieurswissen. Wissen, welches am 12. September an der Engineering Power Conference im Kurtheater Baden zusammenkam. Ingenieurinnen, Ingenieure, Projektmanager, Wirtschaftsforscherinnen und Mitarbeitende aus allen Abteilungen der Axpo-Gruppe kamen am Hauptsitz in Baden zusammen und zeigten in 20 Speeches auf, an welchen Projekten man derzeit arbeitet.

 

Was muss man alles beachten, um PV-Anlagen auf dem Wasser zu bauen? Dieser Frage ging beispielsweise Caroline Le Nail nach. Im ersten Speech der Engineering Power Conference zeigte die Ingenieurin, die Herausforderungen, die die Axpo-Tochter Urbasolar beim Bau von schwimmenden PV-Anlagen zu meistern hatte. «Solche Installationen sind teuer, man hat nicht etliche Versuche», so le Nail. Spannende Einblicke, spektakuläre Bilder und einen Blick hinter die Kulissen ihrer Arbeit. Genau dafür steht die Engineering Power Conference. Den Speech von Caroline und weitere Highlights der Engineering Power Conference werden zum ersten Mal einem interessierten Publikum öffentlich zugänglich gemacht. Auserwählte Speeches und Highlights gibt’s hier zum Nachschauen. Alle Speeches wurden auf Englisch gehalten, um im internationalen Kontext der Konferenz eine gemeinsame Sprache zu haben.

«Create the energy future»

Networking und Innovation standen neben den fachlichen «Speeches» im Vordergrund des Events. Über 500 Mitarbeitende aus der ganzen Welt kamen zusammen, diskutierten und tauschten sich aus, in gemütlicher Atmosphäre. Ein Ort für kreatives Brainstorming war auch Mitorganisator und CTO von Axpo, Thomas Gresch, überzeugt. Denn der Ingenieur und die Ingenieurin 4.0 seien keine Menschen mehr, sondern Mindsets, so Gresch. Und auch CKW-CEO Martin Schwab machte in seiner Willkommens-Rede deutlich: «Wir müssen Neues entwickeln, um in eine Zukunft der erneuerbaren Energien zu gehen».  

Von BIM bis Batteriespeicher

Nach einer Zwischenverpflegung mit Kaffee, Crêpes und Pizza gab es erneut Speeches im 15-Minuten-Takt. Wo steht beispielsweise Axpo Grid in Sachen BIM-Methode oder welche Entwicklungen gibt es im Bereich Batteriespeicher? Fragen, die im Verlaufe des Tages diskutiert und geklärt wurden. Ganz nebenbei schaffte es dann auch noch der Hunde-Roboter auf die Bühne, der sonst im Kernkraftwerk Leibstadt im Einsatz ist.

Eine Gemeinschaft in Baden

Dass so viele Kolleginnen und Kollegen der gesamten Axpo-Gruppe aufeinandertreffen strich auch Axpo-COO Henriette Wendt am Nachmittag nochmals heraus. Dieser Austausch unter den Mitarbeitenden sei zentral, sagte sie in ihrer Rede am Nachmittag. Und auch wenn Innovation und Inspiration an diesem Tag ganz gross im Zentrum stehen ist für Wendt klar: «Wir sollten nie aufhören uns zu fragen, wo wir noch besser werden können». 

The Power of Data

Angela Steffen und Christoph Haene der Axpo-Tochter CKW nehmen uns mit in die Welt der Datenanalyse. Mehr Infos dazu gibt's direkt auf der Open Data Seite der CKW. 

Schwimmende PV-Anlagen

Caroline Le Nail der Axpo Tochter Urbasolar gab einen Einblick in ihre Arbeit mit schwimmenden PV-Anlagen. Erfahren Sie mehr über unsere Projekte im Bereich schwimmende PV-Anlagen.

Datenwissenschaften ermöglichen Nachhaltigkeit

In diesem Speech gibt Leiv Andresen einen Einblick in seine Arbeit mit Datenwissenschaften und wie diese eine bessere Nachhaltigkeit ermöglichen können.

Lesen Sie auch

Show all

Energiemarkt

Wetter und Politik treiben die Energiemärkte an

Monatliches Update europäische Energiemärkte, Juli 2024

Read more

Innovation

hydrone bringt Wissen der Piloten auf Flughöhe

Effizienz aus der Luft: Kraftwerke und Stromnetz mit Drohnen überwachen

Read more

Innovation

Stausee Pigniu: Erstmalige Entfernung der abgelagerten Sedimente mittels Spülung

Der Stausee Pigniu der Kraftwerke Ilanz AG wurde vorübergehend komplett geleert

Read more

Energieregelungen

«Systemrelevante» Stromunternehmen zusätzlich regulieren?

Als Folge der Energiekrise hat der Bundesrat den Entwurf für eine Regulierung «systemrelevanter» Stromunternehmen präsentiert.

Read more